Sie sind hier

welt-sichten

Newsfeed welt-sichten abonnieren
Aktualisiert: vor 7 Stunden 21 Minuten

"Ocean Viking" rettet vor Libyen 48 Flüchtlinge

17. September 2019 - 15:40
Während weitere Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet werden, streiten Italien und Malta über Zuständigkeiten. Die Geretteten bleiben derweil im Ungewissen.

Teile der Opposition Venezuelas schließen Pakt mit der Regierung

17. September 2019 - 9:02
In Venezuela unterzeichneten kleinere Oppositionsparteien ein Abkommen mit der sozialistischen Regierung. Der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó sprach von einem unverantwortlichen Schritt.

Proteste wegen Benzinknappheit legen Städte in Haiti lahm

17. September 2019 - 6:55
In Haiti gehen Menschen auf die Straße, weil Kraftstoffe fehlen. Teils kommt es zu Gewalt.

Studie: Soziale Ungleichheit torpediert UN-Bildungsziele

17. September 2019 - 6:52
Die Organisation Oxfam ruft zu mehr staatlichen Investitionen in gebührenfreie Bildung auf. Weltweit müssten die Regierungen dringend handeln, damit alle Kinder eine faire Chance bekommen.

Stichwahl in Tunesien wahrscheinlich

16. September 2019 - 15:42
Knapp die Hälfte der Stimmen sind ausgezählt: Bei den Präsidentschaftswahlen in Tunesien zeichnet sich eine Stichwahl ab. Wann diese stattfindet, hängt davon ab, ob alle Kandidaten die Ergebnisse der ersten Runde anerkennen.

Venezuelas Opposition erklärt Gespräche mit Regierung für gescheitert

16. September 2019 - 15:05
Der Machtkampf in Venezuela scheint trotz Vermittlungsbemühungen verfahren wie seit Monaten. Die Bundesregierung hofft dennoch auf weitere Gespräche und sieht den Ball bei Präsident Maduro.

UN-Flüchtlingskommissar lobt Italien

16. September 2019 - 11:28
In Italien durften am Wochenende Bootsflüchtlinge der "Ocean Viking" an Land. Private Seenotretter hatten rund eine Woche nach einem sicheren Hafen gesucht. UN-Hochkommissar Filippo Grandi lobte die neue Flüchtlingspolitik Italiens.

Mexiko: Verdächtige im Fall verschwundener Studenten freigelassen

16. September 2019 - 8:25
In Mexiko verschwanden vor fünf Jahren 43 Studentinnen und Studenten. Bis heute fehlt von ihnen jede Spur. Nun wurden weitere Tatverdächtige freigelassen. Menschenrechtler kritisierten die Entscheidung des Gerichtes.

UN bringen Tausende Migranten aus Libyen zurück in ihre Heimat

13. September 2019 - 14:34
Die UN fliegen gestrandete Flüchtlinge von Libyen in ihre Heimatländer aus. Die Migranten kehren dem krisengeschüttelten nordafrikanischen Staat freiwillig den Rücken.

Studie: Millionen Menschen flüchten vor Naturkatastrophen

13. September 2019 - 11:21
Noch nie flohen so viele Menschen vor Naturkatastrophen innerhalb ihres Landes wie im ersten Halbjahr 2019.

Rettungsschiff "Ocean Viking" sucht weiter nach sicherem Hafen

12. September 2019 - 12:50
Die "Ocean Viking" bittet eindringlich um die Erlaubnis zur Anlandung in einem sicheren Hafen. 82 Flüchtlinge harren an Bord aus. Eine hochschwangere Frau wurde evakuiert.

Mehr Geld für die Privatwirtschaft

12. September 2019 - 11:33
Wer profitiert von Deutschlands öffentlichen Ausgaben für Entwicklungshilfe und humanitäre Hilfe? Eine Studie dröselt auf, wohin das Geld fließt – und beklagt, dass es zu wenig ist.

Wahlen in Zeiten der Richtungssuche

12. September 2019 - 11:16
Es ist die zweite Präsidentschaftswahl seit dem Umbruch in Tunesien. Debatten über das politische System prägten den harten Wahlkampf, aber vor allem auch Grabenkämpfe innerhalb der Lager.

Weltrisikobericht: Klimawandel verschärft Wasserprobleme

12. September 2019 - 10:33
Hitzerekorde weltweit, zunehmende Dürren und Wirbelstürme: Der Klimawandel verschärft die Probleme rund um die Wasserversorgung und erhöht damit die Verwundbarkeit von Gesellschaften.

"Ärzte ohne Grenzen": Internierungslager in Libyen sind unmenschlich

12. September 2019 - 10:25
Das libysche Internierungslager Sintan ist mit 600 Menschen völlig überfüllt. "In einigen dieser Gebäude leben Menschen mitunter seit zwei Jahren - auf weniger als zwei Quadratmetern Platz", sagt Christoph Hey von "Ärzte ohne Grenzen".

Mexikanische Polizisten sollen acht Menschen hingerichtet haben

12. September 2019 - 8:17
Ermittlungen gegen Polizisten in Nordmexiko: Sie sollen bei einem Einsatz acht Menschen gezielt getötet haben.

Wer im EU-Parlament Entwicklungspolitik macht

11. September 2019 - 13:51
Der Entwicklungsausschuss (DEVE) des neuen Europaparlaments hat sich im Juli konstituiert. Woher kommen der Vorsitzende und seine Stellvertreter und was wollen sie erreichen?

Tag der Bestattung Mugabes noch unklar

11. September 2019 - 9:07
Nach dem Willen der Regierung seines Nachfolgers Mnangagwa soll der Ex-Präsident von Simbabwe ein Staatsbegräbnis bekommen.

Seiten