Sie sind hier

agl

Newsfeed agl abonnieren
Aktualisiert: vor 23 Stunden 56 Minuten

weltweitwissen 2020: Ideen und Projekte gesucht!

14. Januar 2020 - 15:32

 

Vom 07. bis 09. Mai 2020 findet der 8. WeltWeitWissen-Kongress in der Landessportschule Bad Blankenburg in Thüringen statt. Themenschwerpunkte sind Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum und der Nutzen von digitalen Medien.

 

Neben praktischen und theoretischen Impulsen und Workshops wird es während des Kongresses einen Bildungsmarkt geben, auf dem ausgewählte Projekte ihre Arbeit mit einem eigenen Stand vorstellen können. Das Eine Welt Netzwerk Thüringen (EWNT) und die agl laden ein, Angebote für den Bildungsmarkt oder einen Workshop einzureichen. Frist ist der 15.2.2020.

 

Weitere Informationen zur Ausschreibung unter www.weltweitwissen2020.eu/programm/bildungsmarkt.

 

Kategorien: Ticker

Thema Klimawandel: Neue Highlights aus dem Promotor*innen-Programm

7. Januar 2020 - 16:44

 

Das Thema "Klima" ist derzeit in aller Munde. Endlich. Die Erderwärmung sowie ihre Ursachen und Folgen sind globale Herausforderungen, die ein verändertes Handeln im Alltag, in der Wirtschaft und in der Politik erfordern.

 

Derzeit stoßen mehr als 150 bundesweit aktive Eine Welt-Promotor*innen Prozesse durch Beratungs-, Vernetzungs und Qualifizierungsmaßnahmen anm, vermitteln Wissen, entwickeln Kampagnen und unterstützen Aktionen für verschiedene Zielgruppen.

 

Wie die Eine Welt-Promotor*innen ihre Zielgruppen zum Thema Klimawandel sensibilisieren, stellen wir in dieser Ausgabe der Highlights vor.

Kategorien: Ticker

Globales Lernen in der Erwachsenenbildung - Kurzbericht zur Fachtagung

11. Dezember 2019 - 12:12

Globales Lernen in der Erwachsenenbildung - Mehr als Vortrag und Podiumsdiskussion

 

 

Globales Lernen für Erwachsene? Was interessiert erwachsene Menschen – an welchen Themen kann das Globale Lernen anknüpfen? Welche Formate eignen sich, um Erwachsene für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern? In welchen Institutionen findet Bildung für Erwachsene statt? Wie können vhs und NRO zusammenarbeiten? Wie gestalte ich meine Bildungsangebote inklusiv, so dass ich alle Menschen dafür gewinnen kann? Wie können ganze Institutionen nachhaltiger werden?

 

Zu diesen und weiteren Fragen tauschten sich Vertreter*innen von Volkshochschulen und NGO aus ganz Deutschland aus.

 

Veranstaltet wurde die Fachtagung von agl, DVV International und ELAN.

 

 

 

Kategorien: Ticker

agl-Dokumente 21: Eine Welt der Vielen - Diversität und Inklusion als Grundlagen einer zukunftsfähigen Eine Welt-Arbeit

9. Dezember 2019 - 12:17

 

Deutschland ist eine Migrationsgesellschaft und Vielfalt ihre Realität. Und doch spiegeln Verwaltungen, Organisationen und Strukturen in unserem Land diese gesellschaftliche Vielfalt noch nicht wider. Gesellschaftliche Barrieren und Machtverhältnisse in staatlichen wie auch zivilgesellschaftlichen Organisationen tragen immer noch dazu bei, dass Menschen aufgrund zugeschriebener oder tatsächlicher Zugehörigkeit(en) ungleich behandelt werden.

 

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Vision der Eine Welt der Vielen und ist der mutige Versuch eines Transfers, wegbereitende Diskurse (post-)migrantischer und Neuer Deutscher Organisationen – im Besonderen das Konzept Gesellschaft der Vielen – auf die entwicklungspolitische Bildungs- und Inlandsarbeit bzw. Eine Welt-Arbeit zu beziehen.

 

Herunterzuladen unter diesem Link.

Kategorien: Ticker

Jahresbericht 2018: Zur Zukunft der Eine Welt-Arbeit

6. Dezember 2019 - 9:31

 

Das 20-jährige Jubiläum der agl (1999-2019) nehmen wir zum Anlass, um in unserem diesjährigen Jahresbericht einen Blick in die Zukunft zu werfen.

 

Zivilgesellschaftliches entwicklungspolitisches Engagement steht mit ihren vielen Initiativen und Nichtregierungsorganisationen vor wichtigen Zukunftsfragen, mit denen wir uns im Debattenteil beschäftigen: Welche Veränderungen von Engagementformen und Organisationsstrukturen zeichnen sich ab? Welche Dynamiken bringen die Sozialen Medien in der Kommunikation hervor und wie können diese für unser entwicklungspolitisches Engagement für eine nachhaltige, ökologische und sozial gerechte globale Entwicklung genutzt werden? Das Thema Diversität beschäftigt uns hinsichtlich unserer Visionen, Sprache, Arbeitsweisen und Strukturen – gleichzeitig ist sie eine Grundlage der Entwicklung globaler Perspektiven.

 

Unter diesem Link können Sie die Broschüre runterladen.

 

 

Kategorien: Ticker

Eine Welt Netzwerk Bayern: Landesbischof unterstützt "Initiative Lieferkettengesetz"

4. Dezember 2019 - 12:01

 

Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. - über die agl Mitträger der am 10. September gestarteten bundesweiten "Initiative Lieferkettengesetz" - koordiniert Aktivitäten in Bayern und sucht nach weiterer Unterstützung.

 

Im November hat nun auch der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland und bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm für die "Initiative Lieferkettengesetz" unterschrieben. Die Initiative tritt ein für eine Welt, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden - auch in entfernten Staaten. Da Unternehmen ihrer Verantwortung häufig nicht freiwillig nachkommen, fordert das Bündnis einen gesetzlichen Rahmen. 

 

Weitere Informationen zu den Aktivitäten in Bayern finden Sie hier.

Kategorien: Ticker

Klima-Streik am 29.11.: Gemeinsam für Klimaschutz auf die Straße!

7. November 2019 - 14:13

 

Historische 1,4 Mio. Menschen waren am 20. September auf den Straßen und haben es gemeinsam geschafft, das Klima zum Top-Thema zu machen. Durch das unwirksame Klima-Päckchen der Bundregierung ist jedoch klar: Nur wenn wir jetzt weitermachen, erreichen wir einen Neustart und damit echten und gerechten Klimaschutz! 

 

Als breites zivilgesellschaftliches Bündnis rufen wir deswegen auf, mit #FridaysForFuture auf die Straße zu gehen. Wenn wir alle zusammenstehen, treiben wir die Regierung zum notwendigen Handeln!

 

Materialbestellung und weitere Information: https://www.klima-streik.org/

Kategorien: Ticker

Veranstaltung "Zur Zukunft der Eine Welt-Arbeit." Die agl wird 20

9. Oktober 2019 - 17:06

 

Die agl wird in diesem Jahr 20 – wir nehmen dies zum Anlass am 13. November 2019 in einer Diskussionsveranstaltung in die Zukunft der Eine Welt- Arbeit zu schauen. Gemeinsam mit entwicklungspolitischen Akteur*innen, Kolleg*innen, Partner*innen und Interessierten wollen wir die drei übergreifenden Themenfelder Neue Engamentformen, Diversität und Digitalisierung beleuchten und diskutieren.

 

Mit Impulsen von Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE), Toan Quoc Nguyen, politischer Bildungsreferent im Kontext von Antidiskriminierung, Migration und Empowerment und Sina Nägel, Head of Engagement bei Greenpeace.

 

Details und weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

 

Um Antwort wird gebeten bis Freitag, den 25.10.2019 an kommunikation(at)agl-einewelt.de oder telefonisch 030 / 56 97 24 73.

 

 

Kategorien: Ticker