You are here

E-BIKES for AFRICA | SID Stammtisch Entwicklungspolitik

Datum: 
Thursday, November 14, 2019 - 6:30pm
Ort: 
besonderer Veranstaltungsort – bitte Hinweise in der Ankündigung beachten

Beim SID Stammtisch besucht uns EURIST e. V. um das Projekt E-Bikes for Africa https://www.ebike-for-africa.com vorzustellen und Herausforderungen und Ideen dazu zu diskutieren. 

Ort: leetHub St.Pauli e. V., Bernstorffstraße 11822 767 Hamburg (S Sternschanze)

ebikes.jpg

ebikes-for-africa    verbessert die Mobilität vieler Menschen in zukunftsweisender Weise. Wir haben Ebikes in Uganda als Taxi, Water Ebike, Cargobike und als Ambulanz eingesetzt. Sie werden von der Sonne Afrikas in wenigen Stunden wieder aufgeladen. 

Gemeinsam mit Partnern in Uganda und Namibia hat der Hamburger Verein EURIST  in den letzten beiden Jahren in diesem Pilotprojekt Pionierarbeit geleistet. Unter dem link www.ebikes-for-africa.com können Sie eine kurze Dokumentation mit dem Ebike-Botschafter Bjarne Mädel sehen.

Nach der erfolgreichen Pilotphase benötigt EURIST nun sowohl technischen Support als auch Unterstützung bei der Frage, wie die nächste Phase finanziert wird. Denn jetzt geht es um die Entwicklung eines Social Business Models und eines Start Ups mit Ebike-Taxis, welches die E-Bike-Nutzung breiteren Bevölkerungsschichten ermöglichen kann.

SID Stammtisch mit Dr. Jürgen Perschon, Maximilian Heinrich und Rumbi Ebbefeld von EURIST e. V.,  www. eurist.info

 

Der SID Stammtisch Entwicklungspolitik Hamburg ist ein regelmäßiges Treffen von global orientierten Menschen in Norddeutschland. Wir kommen hier zusammen, um uns kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Hier treffen Sie Gleichgesinnte, aber vielleicht auch Andersdenkende, denn wir sind politisch und weltanschaulich unabhängig. Nebenher bleibt genügend Zeit um sich über Ideen, Jobs und Aktivitäten zu unterhalten. Es sind immer neue Gesichter dabei; einige sehen sich hier immer wieder.

Wer diesem Publikum etwas vorstellen möchte, sollte einen Termin dafür reservieren. Gern befassen wir uns mit aktuellen Themen, persönlichen Erfahrungsberichten, neuen Geschäftsmodellen, Initiativen zum Mitmachen und sonstigen Ideen zur Rettung der Welt.