Sie sind hier

Hamburg

Fairer Handel Live! Aktionstag in der Zentralbibliothek am 19.09.2020

#hamburg mal fair - 24. Juli 2020 - 10:48
Fairer Handel Live! Aktionstag in der Zentralbibliothek am 19.09.2020

Foto: Kati-Jurischka

Der Faire Handel hat viele Gesichter, viele Geschichten und viele Geschmäcker. Am Aktionstag „Fairer Handel Live“ in der Zentralbibliothek können Besucher*innen in die Vielfalt des Fairen Handels eintauchen. Über den Tag verteilt gibt es Geschichten für die Kleinen, Hintergründe für Interessierte und eine Multivisionsshow für Genießer*innen.

Bildergeschichte: „Die Reise einer Kakaobohne“

10.30 – 11.00 Uhr und 11.30 – 12.00 Uhr

In einer bebilderten Vorlesegeschichte können Kinder ab 5 Jahren erfahren, wo Kakao herkommt und wie daraus Schokolade wird. Wir erzählen den Weg einer Schokoladentafel vom Ursprung des schwarzen Goldes in Südamerika über den Anbau unter fairen Bedingungen bis hin zur Schokoladenfabrik.

Siegelkunde: „Wege durch den Siegeldschungel“

14.00 – 15.00 Uhr

Wie finde ich mich zurecht bei all der Vielfalt an Siegeln und Auszeichnungen auf Produkten? Welche Fair-Handels-Siegel halten, was sie versprechen? Auf diese Frage kann Fair-Handels-Berater Dr. Hans-Christoph Bill in seinem Vortrag mit anschließender Diskussion Auskunft geben und darstellen, worauf man beim Konsum achten kann.

Interview mit Partnerorganisation: „Fairer Handel in der Corona-Krise – Ein Live-Bericht aus Peru“

16.30-17.30 Uhr

In einer Liveschaltung nach Peru berichtet Jano Vasquez über die Arbeit der Organisation Raymisa, die Kunsthandwerk und Textilien unter Einhaltung der Prinzipien des Fairen Handels herstellt. Jano Vasquez wird darüber berichten, welche Rolle der Faire Handel für ein peruanisches Unternehmen in Zeiten der Corona-Einschränkungen spielen kann und wie die aktuelle Situation in Peru aussieht.

Multivisionsshow: „WELTREISE zu Fair-Trade-Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern“

19.00 – 21.30 Uhr

Abends nehmen wir Besucher*innen mit auf eine außergewöhnliche Reise um den Planeten. Mit wunderschönen Fotos auf Großleinwand, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik geht die Reise nach Ghana, Israel/Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador. Die beiden Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner halfen mit bei der Kakao-, Tee- und Bananenernte und lernten, wie Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden. Die Multivisionsshow ist eine Liebeserklärung an unseren Planeten. Sie macht Mut, sich für eine gerechtere, friedlichere und menschlichere Welt zu engagieren.
Eintrittspreis für die Multivisionsshow: ab 5 € nach Selbsteinschätzung

Ausstellung zum Fairen Handel

19.9. bis 27.09.2020

In der Ausstellung zum Fairen Handel können sich Besucher*innen rund um den Fairen Handel informieren. Welche Prinzipien gelten im Fairen Handel? Welche Zeichen und Siegel gilt es zu beachten? Was sind und wie arbeiten die Fachgeschäfte für den Fairen Handel?

 

Ort: Zentralbibliothek, Hühnerposten 1 und online

Kosten: Bis auf die Multivisionsshow sind alle Angebote kostenlos.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen unter anmeldung@fairtradestadt-hamburg.de an.

Corona-Einschränkungen: Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung mit. Die Räume sind ausreichend groß, so dass Abstand gehalten werden kann.

 

www.fairtradestadt-hamburg.de

www.faire-woche.de

 

Veranstalter: Fair Trade Stadt, hamburg mal fair und Fair-Handels-Beratung in Kooperation mit der Zentralbibliothek

 

gefördert durch: BINGO! Die Umweltlotterie, Senatskanzlei der Freien Hansestadt Hamburg, Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Kategorien: Hamburg

Is a More Democratic Internet possible?

GIGA Event - 24. Juli 2020 - 8:51
Lectures and discussion | Online event Online event GIGA Forum Referent*innen Dr. Rudolf Gridl (Federal Ministry for Economic Affairs and Energy), Dr. Julia Pohle (Berlin Social Science Center), Prof. Dr. Bert Hoffmann (GIGA) Forschungsschwerpunkte Politische Verantwortlichkeit und Partizipation Macht und Ideen Anmeldung erforderlich

Globales Open-Air Kino

Event in #Hamburg - 23. Juli 2020 - 15:28
Sprache Deutsch Termin:  Mittwoch, 19.08.2020 bis Sonntag, 23.08.2020

Info: peace brigades international – Deutscher Zweig e.V., Infozentrum Globales Lernen Bramfelder Laterne, Tel. 040 38904370 , info[at]lernort-kulturkapelle.de, https://pbideutschland.de/aktuelles/hamburg-open-air-kino-globale-im-lernort-kulturkapelle-0

Lernort KulturkapelleGeorg-Wilhelm-Straße 16221107 HamburgDeutschland Preview Text: 

Info: peace brigades international – Deutscher Zweig e.V., Infozentrum Globales Lernen Bramfelder Laterne, Tel. 040 38904370 , info[at]lernort-kulturkapelle.de, https://pbideutschland.de/aktuelles/hamburg-open-air-kino-globale-im-lernort-kulturkapelle-0

Kategorien: Hamburg

Fachtag: HUMAN RIGHTS ON THE MOVE! #03

Event in #Hamburg - 23. Juli 2020 - 15:21
Sprache Deutsch Termin:  Mittwoch, 19.08.2020

Info: peace brigades international – Deutscher Zweig e.V., Infozentrum Globales Lernen Bramfelder Laterne, Tel. 040 38904370 , fachtag[at]lernort-kulturkapelle.de, pbideutschland.de/aktuelles/hamburg-human-rights-move-3-im-lernort-kulturkapelle

Lernort KulturkapelleGeorg-Wilhelm-Straße 16221107 HamburgDeutschland Preview Text: 

Info: peace brigades international – Deutscher Zweig e.V., Infozentrum Globales Lernen Bramfelder Laterne, Tel. 040 38904370 , fachtag[at]lernort-kulturkapelle.de, pbideutschland.de/aktuelles/hamburg-human-rights-move-3-im-lernort-kulturkapelle

Anmeldefrist:  Dienstag, 14.07.2020
Kategorien: Hamburg

Der VEN macht Sommerpause

VEN Niedersachsen - 23. Juli 2020 - 10:00

Es ist Sommer. Die Ferien sind in vollem Gange. Die Politik macht Pause und so auch der VEN. Vom 27. Juli bis 9. August schließen wir unsere Geschäftsstelle. Die Kolleg*innen tanken Energie für neue Projekte, damit sie anschließend wieder durchstarten können. Ab dem 10. August sind wir dann erholt und mit voller Kraft zurück. Es warten einige Neuerungen im Team.

Kategorien: Hamburg

Neuer Lernsnack online: Gentechnik in der Landwirtschaft

AgrarKoordination - 22. Juli 2020 - 20:51
Was ist CRISPR/Cas9? Soviel können wir verraten:
Eine neue Chips-Sorte ist es nicht. Finde es jetzt heraus: https://www.learningsnacks.de/share/61330/4e3a1afd39ae483199d07ddf0b1c531b3d251d57 Für Schüler ab Klasse 9 und Erwachsene.
Vielen Dank an unsere Autorin und Referentin Hanna König! Kennst Du schon unsere anderen Quizze und Lernsnacks?
https://www.agrarkoordination.de/projekte/biopoli/quiz-uebersicht/ Wir wünschen Dir viel Spaß beim Rätseln und Lernen...

Kategorien: Hamburg

Fairtrade-Schüler*innenakademie. Dein Einsatz für eine faire und gerechte Welt

#hamburg mal fair - 22. Juli 2020 - 17:41
Fairtrade-Schüler*innenakademie. Dein Einsatz für eine faire und gerechte Welt

Donnerstag, den 10. September von 9.00-12.30 Uhr

Foto: Anestis Aslanidis

Die Fairtrade-Schüler*innenakademie goes online. Wir möchten euch herzlich zur ersten digitalen Akademie  einladen und freuen uns über die Teilnahme von Fairtrade-Schools sowie am fairen Handel interessierter Schulen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Um was geht es?

Die Akademie findet im Rahmen der Kampagne Fairtrade-Schools statt und vermittelt euch Hintergrundinformationen und neueste Entwicklungen aus dem fairen Handel sowie konkrete Aktionsideen für euer Engagement an der Schule und darüber hinaus im Schulumfeld. Dazu bekommt ihr auch Tipps für mehr öffentliche und mediale Aufmerksamkeit für eure Schulaktionen.

Ablauf der Akademie

Es warten ein spannenden Vormittag in einer digitalen Umgebung auf euch, der viel Raum für Austausch und Inspiration lässt. Neben interaktiven Beiträgen im Plenum mit Quiz und Interview mit einem Gast aus dem Fairtrade-System, werden verschiedene Workshops in Kleingruppen angeboten, wo ihr aktiv euer Wissen vertiefen und teilen könnt.

Darunter sind zum Beispiel Workshops zu Fairtrade und den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), Aktionsideen zur Fairen Woche unter dem Motto „Fair statt mehr“ oder zur Kampagne Fairtrade-Schools für Einsteiger und Fortgeschrittene. In einem Workshop zu „Kakao aus Ghana“ schalten wir und live in das Land des Kakaos und ihr erfahrt von der aktuellen Sitzuation im Kakaoanbau und der Schokoladenverarbeitung. In den Workshops zu „Fair Fashion“ und „Sport handelt fair“ geht es um globale Zusammenhänge in der Produktion von Textilien und Fußbällen.

Diese Workshopthemen wurden zusammen mit Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Darüber hinaus werden Schüler*innen von aktiven Fairtrade-Schools eigene Beiträge als Best-Practice Beispiele in den Workshops vorstellen und damit aktiv zur Gestaltung der Fairtrade-Schüler*innenakademie beitragen.

An den online Workshops werden maximal 15 Personen teilnehmen, so dass ihr euch intensiv mit den Referierenden und den Schülerinnen und Schüler anderer Schulen austauschen könnt.

Datenschutz ist uns wichtig, daher findet die Veranstaltung auf einer DSGVO konformen Plattform statt.

Wer kann mitmachen?

Die online-Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Teilnehmen können maximal 8 Personen einer Schule, dies beinhaltet eine Schülergruppe von maximal 7 Personen plus eine erwachsene Begleitperson oder 8 Schüler*innen im Falle einer Volljährigkeit.

Wo kann man sich anmelden?

Nach den Sommerferien könnt ihr euch online über die Fairtrade-Schools-Website über das genaue Angebot der Workshops informieren und euch für die digitale Fairtrade-Schüler*innenakademie anmelden.

Von wem wird die Veranstaltung organisiert?

Die Fairtrade-Schüler*innenakademie findet im Rahmen der Kampagne Fairtrade-Schools von TransFair e.V. statt. Die Veranstaltung wird mitorganisiert von den Kooperationspartnern Eine Welt Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern, Weltladen Top 21 Elmshorn und hamburg mal fair.

Wir freuen uns auf euch!

Kategorien: Hamburg

Nach der vom Europäischen Rat erzielten Einigung: Die Zeit ist reif für eine weitreichende politische Reform

Europa-Union Hamburg - 22. Juli 2020 - 14:18
Die Union Europäischer Föderalisten (UEF) begrüßt die Tatsache, dass sich die nationalen Regierungen im Europäischen Rat nach vier Tagen sehr zäher Verhandlungen auf Maßnahmen zur Einführung des von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen neuen Fonds "Next Generation EU" geeinigt haben.
Kategorien: Hamburg

Europa-Union Generalsekretär Christian Moos zum Ergebnis des EU-Gipfels

Europa-Union Hamburg - 21. Juli 2020 - 10:15
„Die Staats- und Regierungschefs feiern sich für ihre Einigung nach einem historischen Verhandlungsmarathon. Die Erleichterung ist nachvollziehbar, aber bringt das Ergebnis Europa voran? Zweifel sind angebracht, denn zwei wesentliche Aspekte der Einigung werfen große Fragen auf. Die EU Haushalte bis 2027 weisen deutlich weniger Mittel für Zukunftsthemen aus als sinnvollerweise von der Kommission vorgeschlagen. Bleiben die großen Herausforderungen unserer Zeit also zuvorderst eine nationale Aufgabe?“
Kategorien: Hamburg

Wandercoaching für studentische Nachhaltigkeitsinitiativen und engagierte Studierende – Jetzt bewerben!

#Nachhaltigkeit - 20. Juli 2020 - 2:00

Das Wandercoaching-Programm des netzwerk n geht im kommenden Wintersemester in die vorläufig letzte Runde.

Das Programm bietet engagierten Studierenden damit noch einmal die Möglichkeit, sich zu Multiplikator*innen für nachhaltige Hochschulen (sog. Wandercoaches) ausbilden zu lassen und studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen die Chance, an einem Coaching für ihre Initiative (sog. Wandercoaching) teilzunehmen. Der Bottom-up-Ansatz trägt dazu bei gemeinsam einen Beitrag zur nachhaltigen Hochschultransformation zu leisten.

Wandercoachings für Initiativen

Alle interessierten Hochschulgruppen und -initiativen für Nachhaltigkeit, ob erfahrene oder gerade erst gegründete, können sich für ein Wandercoaching im Wintersemester 2020/21 bewerben. Durch das Coaching wird gezielt zum jeweiligen Engagement beraten und  neue Impulse für Gruppen und Hochschulen gegeben.

Bewerbungen sind bis zum 30. August 2020 möglich. Weitere Informationen zum Ablauf sowie zur Bewerbung gibt es auf dieser Webseite sowie auf der Ausschreibung (PDF).

Ausbildung zum Wandercoach

Engagierte Studierende und Promovierende erwartet während der Ausbildung als Wandercoach eine inhaltliche und methodische Weiterbildung, sodass sie Nachhaltigkeitsinitiativen und studentische Gruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in ihrem Engagement unterstützen und begleiten können.

Bewerbungen sind bis zum 15. August 2020 möglich. Weitere Infos zum Programm, zur Tätigkeit als Wandercoach und zur Bewerbung finden sich auf dieser Webseite sowie auf der Ausschreibung (PDF).

Die Teilnahme am Wandercoaching-Programm ist kostenlos.

Das Programm findet im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts „Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.“ statt.

Foto: Pixabay/Peter H

Kategorien: Hamburg

GOBAL EDUCATION WEEK 2020 – “It's our world. Let's TAKE ACTION!”

#Nachhaltigkeit - 20. Juli 2020 - 1:00
Die europaweite GLOBAL EDUCATION WEEK vom 16. bis 20. November 2020 ruft dazu auf, sich die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu eigen zu machen.

Foto: Pixabay

Kategorien: Hamburg

Forum Hochschulverbünde – Wie funktioniert hochschulübergreifende Lehre?

#Nachhaltigkeit - 20. Juli 2020 - 0:00
Das Forum Hochschulverbünde wird sich mit den Möglichkeiten beschäftigen, die eine hochschulübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Lehre bietet, aber auch mit den Herausforderungen, die damit verbunden sind.

Foto: Ruhr Master School

Kategorien: Hamburg

Seiten

SID Hamburg Aggregator – Hamburg abonnieren