Sie sind hier

Sustainability Management

Newsfeed Sustainability Management abonnieren Sustainability Management
Nachhaltigkeit unternehmerisch umsetzen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 48 Minuten

Paul Hückel: Beruflich neu erfunden

14. Juni 2021 - 14:10
Erst Lehrer, dann Nachhaltigkeitsmanager: Paul Hückel ist ausgebildeter Gymnasiallehrer für Englisch und Geographie und jetzt als Referent für CSR und Kommunikation bei der Schufa Holding AG tätig. Warum der  Alumni des MBA Sustainability Management sich für den Quereinstieg in die Wirtschaft entschieden hat, wie er im Unternehmen jetzt für mehr Nachhaltigkeit sorgt und welche Verknüpfungsmöglichkeiten er zwischen beiden Welten sieht, verrät er im Interview. Nach Ihrem Referendariat haben Sie sich entschlossen, in die freie Wirtschaft zu wechseln – warum? Schon während meines Geographiestudiums mit den Schwerpunkten Klima-, Wirtschafts- und Dienstleistungsgeographie haben mich raumbezogene und wirtschaftliche Zusammenhänge, Case Studies sowie nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten fasziniert. Dementsprechend spielten auch in meinem Unterricht Nachhaltigkeitsthemen stets eine große Rolle. Während meines Referendariats reifte in mir der Wunsch, meinen Erfahrungshorizont zu erweitern sowie Perspektiven und Ansätze von Unternehmen, die einen maßgeblichen Anteil an der nachhaltigen Transformation besitzen, kennenzulernen. An den Nagel wollte ich den Lehrberuf zunächst nicht hängen, jedoch sind mittlerweile einige Jahre vergangen und ich schätze meinen Beruf als CSR-Manager wirklich sehr. Strategische Weichen im Unternehmen zu stellen, eigene Ideen umsetzen …
Kategorien: Hamburg

Zukunftsmanager*innen gesucht – Bewerbungsstart im MBA Sustainability Management

12. Mai 2021 - 14:36
Nachhaltigkeit im Kerngeschäft verankern und in der täglichen Unternehmenspraxis umsetzen – dafür stärkt unser MBA Sustainability Management am Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg Berufserfahrene mit Wissen und Werkzeugen. Wir starten in die neue Bewerbungsrunde und suchen 50 (potentielle) Zukunftsmanager*innen für den 19. Jahrgang. Alle, die mit Veränderungen loslegen möchten statt zu lamentieren, können sich online bis zum 30.09.2021 um einen Studienplatz (Start im Frühjahr 2022) bewerben. Q&A-Session mit MBA-Studierenden am 19.5. In die diesjährige Bewerbungsphase starten wir mit einer digitalen Q&A-Mittagpause am 19. Mai ab 12.30 Uhr (Infos & Anmeldung). Nach einem kurzen Impuls zu Inhalten und Studienbedingungen unseres „Green MBA“, stehen zwei MBA-Studierende Rede und Antwort: Julia Drefahl, 15. Jahrgang des MBA Sustainability Management & Referentin Nachhaltigkeitsmanagement und Kommunikation bei der Sparda-Bank München eG Wolfgang Schötz, 17. Jahrgang des MBA Sustainability Management & Chief Sustainability Officer der Krombacher Brauerei Managen für morgen. Der MBA Sustainability Management wurde 2003 von Prof. Dr. Stefan Schaltegger ins Leben gerufen und ist der weltweit erste universitäre MBA zu Nachhaltigkeitsmanagement. Zielgruppe sind Menschen mit einem …
Kategorien: Hamburg

Neue virtuelle Veranstaltungsreihe „HEY – Im Gespräch mit Impact-Gründer*innen“

23. April 2021 - 14:02
Wie kommen wir von abstrakten gesellschaftlichen Problemen zur sozial-unternehmerischen Lösung und was braucht es dafür? Wie haben erfolgreiche Sozialunternehmer*innen begonnen? Welche Hürden und Herausforderungen mussten sie meistern? Welche Rolle spielen dabei die Vision, das Team und die persönlichen Fähigkeiten? Um diese Fragen geht es in der neuen Veranstaltungsreihe „HEY – Im Gespräch mit Impact-Gründer*innen“ vom Social Change Hub, dem Leuphana Yunus Centre und dem Startup Port. Die virtuellen Talks finden während des Sommersemesters alle zwei Wochen statt. Alle sind eingeladen, sich inspirieren zu lassen, zu diskutieren und sich zu vernetzen. Los geht es am 28. April mit der ersten Runde. Maren Fokuhl und Frederic Penz, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jacob Hörisch  des Centre for Sustainability Management (CSM) und Teammitglieder des Leuphana Yunus Centre for Social Business and Values (YCSB), organisieren die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem Social Change Hub (SCHub). Alle Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie auf der Seite des SCHub.
Kategorien: Hamburg

MBA-Alumna Justine Weiß zu nachhaltigen Lieferketten und Blockchain

19. März 2021 - 9:39
Was verbirgt sich hinter der Blockchain-Technologie  und wie kann sie in Unternehmen für nachhaltige Lieferketten eingesetzt werden? Mit diesen Fragen hat sich MBA-Alumna Justine Weiß in ihrer Masterarbeit intensiv beschäftigt und gibt im Interview mit nachhaltig.digital Antworten und konkrete Tipps. „Nachhaltige Lieferketten durch die Anwendung von Blockchain am Beispiel der Fischerei“, das war das Thema der Masterarbeit von Justine Weiß im MBA Sustainability Management. Im Interview mit Julia Fink von der Kompetenzplattform nachhaltig.digital gibt sie Einblicke in ihre Arbeit, erklärt, was hinter der Blockchain steckt, wie Unternehmen sich dem Thema nähern können und welche Herausforderungen es gibt. Im Blog von nachhaltig.digital hat Justine Weiß außerdem zahlreiche Lesetipps zum Thema zusammengestellt: Zum nachhaltig-digital-Blog „alle antworten“ – nachhaltig.digital nachhaltig.digital ist eine Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand und ein Gemeinschaftsprojekt des B.A.U.M. e.V. und der DBU. Im Zentrum steht die Frage: Wie kann die Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft genutzt werden – ökologisch, sozial, ethisch und  ökonomisch wertvoll? nachhaltig.digital-Koordinator Carl-Ernst Müller lehrt seit Anfang 2021 im MBA Sustainability Management im Vertiefungsmodul „Nachhaltigkeitsmanagement & Digitalisierung“. Links: Kompetenzplattform …
Kategorien: Hamburg

Digitale Premiere: Abschlussworkshop bei der GLS Bank

2. März 2021 - 12:00
Eine Bank, die bereits seit 45 Jahren konsequent nachhaltig ausgerichtet ist, noch nachhaltiger machen: Vor dieser Aufgabe standen 35 Studierende bei der GLS Bank. Im Rahmen des Abschlussworkshops erarbeiteten sie eine Woche lang Zukunftslösungen mit und für das Unternehmen – und anders als sonst fand die gesamte Woche digital statt. Die GLS Bank setzt bereits seit 1974 auf ein sozial-ökologisches Bankgeschäft. Nachhaltigkeit ist tief im Kerngeschäft der Genossenschaftsbank verankert – und trotzdem gibt es zahlreiche Stellschrauben, um auch in Zukunft gut aufgestellt zu sein, Schwächen des eigenen Geschäfts rechtzeitig zu erkennen und die Stärken auszubauen. Genau darauf fokussierten sich die 35 Studierenden des Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana bei der GLS Bank und arbeiteten digital eine Woche lang intensiv an Ansätzen und Handlungsempfehlungen für das Unternehmen. Am Ende der Woche präsentierten alle Gruppen ihre Ergebnisse online einer Jury des Unternehmens. Diese Woche findet die digitale Projektwoche der @leuphana x GLS Bank statt! 🎓 Die Studierenden (MBA Sustainability Management) beschäftigen sich mit Themen mit Nachhaltigkeitsbezug (Wirkungstransparenz, Diversity, Chancengleichheit, usw.).#ShareDichDrum #LeuphanaUniversität pic.twitter.com/CJhi27NumJ — GLS Bank …
Kategorien: Hamburg