Sie sind hier

epojobs

Newsfeed epojobs abonnieren
Der internationale Stellenmarkt für Experten und Entwicklungshelfer
Aktualisiert: vor 4 Minuten 41 Sekunden

Sachbearbeitung EG9b Förderprogramm Transportkostenzuschuss (m/w/d) (Bonn)

21. Juli 2020 - 22:00

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Für das Förderprogramm Transportkostenzuschuss suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn eine


Sachbearbeitung


Ausschreibungsnummer: 108/2020

Die Teilzeitstelle mit 27,3 Wochenstunden ist zunächst befristet für 24 Monate zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b TVöD.

Das Förderprogramm Transportkostenzuschuss unterstützt Organisationen, die Sachspenden in ein Partnerland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit versenden wollen.


Ihre Aufgaben:

  • schriftliche und telefonische Beratung der Zuwendungsempfänger zu inhaltlichen, formalen und finanziellen Fragen bezüglich Antragstellung, Projektumsetzung und -abwicklung
  • Erstellung von Förderverträgen, Speditionsaufträgen, Ausschreibungsunterlagen und Vergabevermerken
  • Führen von Beratungsgesprächen mit den Antragstellenden und Vermitteln von Verbesserungsvorschlägen und notwendigen Nachbesserungen
  • Bearbeitung von Zahlungsanforderungen, Pflege der projektbezogenen Finanzsoftware, Finanzmonitoring von Teilbudgets
  • inhaltliche, formale und finanzielle Prüfung von Projektanträgen und Änderungsanträgen
  • Organisation sowie Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
  • Pflege programmrelevanter Datenbanken und Durchführung von Datenbankauswertungen
  • Mahnwesen und Beschwerdemanagement


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorniveau) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel sowie diesbezügliche Kenntnisse der haushaltsrechtlichen Bestimmungen (BHO, AnBest-P, VOL, BRKG)
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • praktische Erfahrungen hinsichtlich zivilgesellschaftlicher Organisationsstrukturen
  • idealerweise Berufserfahrung mit entwicklungspolitischen Bezug, Berufserfahrungen in Entwicklungsländern von Vorteil
  • interkulturelle Sensibilität
  • teamorientierte, sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität und Belastbarkeit
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme, des IT-gestützten Formularwesens und von Workflow-Anwendungen
  • gute Kenntnisse der englischen und französischen Sprache von Vorteil


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie


Gemäß unseres Leitbildes (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 108/2020 bis zum 09.08.2020. Externe Neueinstellungen erfolgen zunächst grundsätzlich sachgrundlos befristet.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Portal INTERAMT (www.interamt.de) unter der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer von ENGAGEMENT GLOBAL. Nach Ihrer Registrierung bei INTERAMT können Sie über den Button Online bewerben in der jeweiligen Stellenausschreibung Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abschicken. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.

Kategorien: Jobs

Sachbearbeitungen EG9b Zuwendungsprüfung (m/w/d) (Bonn)

21. Juli 2020 - 22:00

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Für unsere Stabsstelle Zuwendungsprüfung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn zwei


Sachbearbeitungen


Ausschreibungsnummer: 098/2020

Die Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden ist zunächst für 24 Monate befristet zu besetzen. Die Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden ist unbefristet zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b TVöD.

Die Abteilung Zuwendungsprüfung erbringt interne Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen. Sie ist verantwortlich für die Planung, Koordination und Durchführung vertiefter Prüfungen der Verwendungsnachweise von Fördermittelempfängern, Aufbereitung und Analyse der Prüfungsergebnisse und diesbezügliche Berichterstattung.


Ihre Aufgaben:

  • vertiefte Verwendungsnachweisprüfung (u.a. vertiefte Prüfung der zahlenmäßigen Nachweise auf Grundlage der Bundeshaushaltsordnung (BHO) und der programmspezifischen Förderrichtlinien, auch im Rahmen von örtlichen Erhebungen, Auswahl der Stichproben unter Berücksichtigung der vereinbarten Regelungen)
  • Erstellung von Prüfvermerken und Bewertung der Projektresultate
  • Geltendmachung von ggf. erforderlichen Rückzahlungsansprüchen
  • Aufbereitung der Prüfergebnisse und der programm- bzw. zielgruppenspezifischen Besonderheiten
  • Teilnahme an einem regelmäßigen Austausch zwischen den hausinternen Abteilungen zur Rückkopplung der Prüfergebnisse
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen von Projektträgern zur Abrechnung von Fördermitteln


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorniveau) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrung in der Verwendungsnachweisprüfung von im In- und Ausland durchgeführten Projekten
  • gute Kenntnisse der BHO, insbesondere des Zuwendungsrechts und der diversen BMZ-Förderrichtlinien
  • Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung wären von Vorteil
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständige, teamorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • umfassende Kenntnisse der MS-Office-Programme


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie


Die Vollzeitstelle ist teilzeitgeeignet. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist daher möglich. Gemäß unseres Leitbildes (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 098/2020 bis zum 04.08.2020.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Portal INTERAMT (www.interamt.de) unter der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer von ENGAGEMENT GLOBAL. Nach Ihrer Registrierung bei INTERAMT können Sie über den Button Online bewerben in der jeweiligen Stellenausschreibung Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abschicken. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.

Kategorien: Jobs

EZ-Scout (m/w/d) bei der Industrie- und Handelskammer Koblenz (Koblenz)

21. Juli 2020 - 12:00

EZ-Scout (m/w/d) bei der Industrie- und Handelskammer Koblenz

JOB-ID: P1533V4493J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Entwicklungsprozesse lassen sich nur durch gemeinsame Anstrengungen von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft gestalten. Die Kooperation mit der deutschen Wirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern ist bereits heute integraler Bestandteil der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Die Intensivierung der strategischen Beziehungen zu deutschen Wirtschaftsverbänden und Institutionen des deutschen Netzwerks der Industrie- und Handelskammern (IHK) und Handwerkskammern stellt eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft dar. Hierbei geht es darum, durch Informationsaustausch, Arbeitskontakte und gemeinsame Aktivitäten auf beiden Seiten die Vorstellungen darüber zu konkretisieren, welche Zusammenarbeit an der Schnittstelle von Außenwirtschaftsförderung und EZ möglich ist. In diesem Kontext wird ein EZ-Scout als entwicklungspolitischer Berater*in an der IHK Koblenz (verbunden mit Beratungszuständigkeit für drei weitere IHKs in Rheinland-Pfalz) nachbesetzt. 

Ihre Aufgaben

  • Identifikation und Beratung zu spezifischen, für die Unternehmen sowie die IHK relevanten Instrumentarien des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und von weiteren Leistungs- und Kooperationsangeboten der Vorfeldorganisationen des BMZ
  • Entwicklung von strategischen Ansätzen zwischen Unternehmen und EZ sowie ggf. weiteren Partnern unter Berücksichtigung von bestehenden oder neuen Initiativen und Interessenslage der IHK sowie der weiteren regionalen Partnerkammern, zum Beispiel zu Themen wie Digitalwirtschaft/IT, Agrar- und Ernährungswirtschaft, Energie/Klima oder zu Regionen wie afrikanische Märkte
  • Entwicklung und Durchführung von Informations- und Qualifizierungsangeboten wie privatwirtschaftliche Investitionen nachhaltig und entwicklungsfördernd gestaltet werden können und welchen Beitrag die EZ dazu leisten kann 
  • Motivation und Beratung der Unternehmen zu Aktivitäten mit entwicklungsförderndem Charakter
  • Einholen von Informationen über vorhandene oder geplante EZ-Maßnahmen in relevanten Ländern/Regionen und Identifikation von Kooperationspotenzialen mit Unternehmen
  • Aufbau von Kontakten zu den verantwortlichen Einheiten im BMZ, den Vorfeldorganisationen und der Wirtschaft, vor allem in Deutschland

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, möglichst mit Schwerpunkten Privatwirtschaftsförderung, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft oder ähnlicher Studiengänge
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Konzepte und Ansätze, sowohl der EZ im Allgemeinen als auch speziell der GIZ
  • Auslands- bzw. Ländererfahrungen sowie Erfahrung im Management von Projekten aus den Bereichen Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Außenhandelsförderung, Digitalwirtschaft, Geschäfts- und Investitionsklima oder nachhaltige Unternehmensverantwortung sind von Vorteil 
  • Sehr gute Vernetzungskompetenzen sowohl im Verbund von IHKs und Auslandshandelskammern (AHK), als auch im BMZ und in den EZ-Organisationen
  • Kenntnisse über Aufbau, Funktion und Arbeitsweise des deutschen IHK- und AHK-Netzwerks sowie weiterer Institutionen der verfassten deutschen Wirtschaft verbunden mit einem ausgeprägten Interesse am aktuellen Geschehen in der Wirtschaft
  • Ausgezeichnetes souveränes Auftreten, Teamfähigkeit und eine hohe kommunikative Kompetenz, insbesondere im Umgang und der Beratung von Unternehmen
  • Optimistische Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen und Geduld einerseits sowie angemessener Beharrlichkeit andererseits, um unterschiedliche Interessen zu koordinieren
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse; Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die EZ-Scout (m/w/d)-Positionen werden in enger Kooperation zwischen der jeweiligen IHK und ihren regionalen Verbund-IHKs umgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

 


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=6f904ee09ad4e4c8e370c914c81eee10d590f2e5

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50652

Kategorien: Jobs

EZ-Scout (m/w/d) bei der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf und der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (Düsseldorf)

21. Juli 2020 - 12:00

EZ-Scout (m/w/d) bei der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf und der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein

JOB-ID: P1533V4494J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Entwicklungsprozesse lassen sich nur durch gemeinsame Anstrengungen von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft gestalten. Die Kooperation mit der deutschen Wirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern ist bereits heute integraler Bestandteil der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Die Intensivierung der strategischen Beziehungen zu deutschen Wirtschaftsverbänden und Institutionen des deutschen Netzwerks der Industrie- und Handelskammern (IHK) und Handwerkskammern stellt eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft dar. Hierbei geht es darum, durch Informationsaustausch, Arbeitskontakte und gemeinsame Aktivitäten auf beiden Seiten die Vorstellungen darüber zu konkretisieren, welche Zusammenarbeit an der Schnittstelle von Außenwirtschaftsförderung und EZ möglich ist. In diesem Kontext wird ein EZ-Scout als entwicklungspolitischer Berater*in an der IHK Düsseldorf und der IHK Mittlerer Niederrhein neu besetzt.

Ihre Aufgaben

  • Identifikation und Beratung zu spezifischen, für die Unternehmen sowie die IHK relevanten Instrumentarien des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und von weiteren Leistungs- und Kooperationsangeboten der Vorfeldorganisationen des BMZ
  • Entwicklung von strategischen Ansätzen zwischen Unternehmen und EZ sowie ggf. weiteren Partnern unter Berücksichtigung von bestehenden oder neuen Initiativen und Interessenslage der IHK sowie der weiteren regionalen Partnerkammern, zum Beispiel zu Themen wie Digitalwirtschaft/IT, Agrar- und Ernährungswirtschaft, Energie/Klima oder zu Regionen wie afrikanische Märkte
  • Entwicklung und Durchführung von Informations- und Qualifizierungsangeboten wie privatwirtschaftliche Investitionen nachhaltig und entwicklungsfördernd gestaltet werden können und welchen Beitrag die EZ dazu leisten kann 
  • Motivation und Beratung der Unternehmen zu Aktivitäten mit entwicklungsförderndem Charakter
  • Einholen von Informationen über vorhandene oder geplante EZ-Maßnahmen in relevanten Ländern/Regionen und Identifikation von Kooperationspotenzialen mit Unternehmen
  • Aufbau von Kontakten zu den verantwortlichen Einheiten im BMZ, den Vorfeldorganisationen und der Wirtschaft, vor allem in Deutschland

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, möglichst mit Schwerpunkten Privatwirtschaftsförderung, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft oder ähnlicher Studiengänge
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Konzepte und Ansätze, sowohl der EZ im Allgemeinen als auch speziell der GIZ
  • Auslands- bzw. Ländererfahrungen, insbesondere ausgeprägte Erfahrungen zu den Märkten Subsahara-Afrikas, sowie Erfahrung im Management von Projekten aus den Bereichen Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Außenhandelsförderung, Digitalwirtschaft, Geschäfts- und Investitionsklima oder nachhaltige Unternehmensverantwortung sind von Vorteil 
  • Sehr gute Vernetzungskompetenzen sowohl im Verbund von IHKs und Auslandshandelskammern (AHK), als auch im BMZ und in den EZ-Organisationen
  • Kenntnisse über Aufbau, Funktion und Arbeitsweise des deutschen IHK- und AHK-Netzwerks und weiterer Institutionen der verfassten deutschen Wirtschaft sowie ausgeprägtes Interesse am aktuellen Geschehen in der Wirtschaft
  • Ausgezeichnetes souveränes Auftreten, Teamfähigkeit und eine hohe kommunikative Kompetenz, insbesondere im Umgang und der Beratung von Unternehmen
  • Optimistische Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen und Geduld einerseits sowie angemessener Beharrlichkeit andererseits, um unterschiedliche Interessen zu koordinieren
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse; Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil

Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die EZ-Scout (m/w/d)-Positionen werden in enger Kooperation zwischen der jeweiligen IHK und ihren regionalen Verbund-IHKs umgesetzt.

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen in die benachbarten Kammerbezirke wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

 


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=64305384110a5211980e165b3aed82b14534f05a

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50651

Kategorien: Jobs

Manager/in (m/w/d) of the cash for work/employment promotion component (Erbil)

21. Juli 2020 - 12:00

Manager (m/w/d) of the cash for work/employment promotion component

JOB-ID: P1533V4035J02

Manager - Temporary

Job description

The situation in Iraq, particularly in the autonomous region of Kurdistan, is characterised by ongoing economic crises and the challenging circumstances being faced by refugees from Syria, internally displaced persons and host communities. High unemployment rates, Iraq’s economic dependence on oil and the dominance of the public sector as the largest employer all hinder sustainable development of the private sector. The project ‘Income generation  for IDPs, refugees, returnees and vulnerable households in host communities in Northern Iraq’ therefore aims to improve access to employment opportunities, particularly in the private sector. To achieve this aim, the project is working to (1) improve the employability of jobseekers, (2) support the growth of micro, small and medium-sized enterprises in the region to generate new employment opportunities, and (3) continue to develop a well-functioning job placement system.

Your tasks

  • Coordination of all livelihood measures, comprising the units ‘short-term income generation measures’ (CfW) and ‘long-term employment promotion’
  • Development of common strategies to achieve synergies between the various livelihood measures
  • Selection and evaluation of implementation partners in accordance with GIZ’s strategy, rules and regulations as well as quality assurance during implementation
  • Contacting and maintaining strategic relationships with political partners, ministries and local political units such as directorates
  • Offering technical advice to the project and its implementation partners to achieve the project objectives as well as representing the officer responsible for the commission in the latter’s absence
  • Supporting the project manager in the technical coordination and implementation of the entire project and in connecting with other GIZ projects in Iraq and in the cluster for sustainable economic development
  • Organisation and coordination of regular reporting sessions (on planning, implementation and monitoring, among other things)
  • Representation of the project in external and internal discussion and coordination forums as well as managing staff members in the area of CfW and employment promotion

Your profile

  • University degree in economics, international relations, political sciences or social sciences, if possible with links to the promotion of livelihoods
  • Several years’ professional experience in planning and implementing livelihood activities, such as cash-for-work initiatives, multipurpose cash assistance, employment promotion and/or in humanitarian work
  • GIZ implementation experience, including knowledge of GIZ’s instruments and processes
  • Professional experience with refugees, internally displaced persons and disadvantaged social groups
  • Experience in the autonomous region of Kurdistan and/or Iraq would be an advantage
  • Good understanding of regional contexts in the Middle East
  • Strong communication, representation, coordination and training skills
  • Very good level of English and German, knowledge of Arabic and/or Kurdish (Sorani) would be an advantage

The GIZ offers an additional benefits package for deployments in fragile security situations.

Please use the following link for information about living and working in Iraq.

The security situation is very tense. Special security precautions are in place for GIZ staff working in the country. You must comply with GIZ’s security requirements at all times. Please also obtain information about the country from the German Federal Foreign Office. GIZ has a professional security risk management system in place on the ground. Mobility is severely restricted. This assignment is not suitable for accompanying family members.

GIZ operates worldwide. As part of the GIZ team, you are prepared to take on international assignments and pass on your expertise.

Please understand that we can accept and process in principle only applications via our E-recruiting system. Following the confirmation of your successful application, kindly check your spam / junk mail folder on a regular basis, since some provider classify emails from our recruiting system as spam.

GIZ would like to increase the proportion of employees with disability, both in Germany and abroad. Applications from persons with disabilities are most welcome.

You can get an overview of our benefits packages here.

A prerequisite for the conclusion of the agreement is the lifting of the restrictions currently in force in the company on the possibilities for travel and business trips in order to contain the worldwide spread of the Covid-19 virus.


Registration: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=afbe4b26685de3e05a2ba7999163ab25baf661f1

For further information: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50658

Kategorien: Jobs

Bildungsreferent/in (m/w/d) (Köln)

21. Juli 2020 - 8:49

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Köln e.V. sucht zum 01.09.2020 eine*n Bildungsreferent*in (m/w/d) in Teilzeit (65% Beschäftigungsumfang, zurzeit 25,35 Std./Woche).

Die KLJB ist ein dynamischer Jugendverband im ländlichen Raum mit bundesweit über 70.000 Mitgliedern.
Als Mitgliedsverband des BDKJ prägen christlich orientierte Wertvorstellungen ihr Handeln. Besondere inhaltliche Schwerpunkte sind die Themen Internationale Solidarität, Ökologie und Leben im ländlichen Raum. Vor diesem Hintergrund hat sich die KLJB im Erzbistum Köln zum Ziel gesetzt, den Strukturwandel auf dem Land aktiv mitzugestalten, Räume für Jugendliche zu eröffnen, Aspekte der individuellen Persönlichkeitsbildung zu fördern und die Interessen junger Menschen in Kirche und Politik zu vertreten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung des Haushalts, sowie die Akquise und Bewirtschaftung der entsprechenden Fördermittel
  • Durchführung der geschäftsführenden Aufgaben im Verbandsalltag
  • Planung, Durchführung und Abrechnung von pädagogischen Maßnahmen und Versammlungen
  • Begleitung der Prozesse der Verbandsentwicklung und Mitgliedergewinnung
  • Ausbau und Etablierung von pädagogischen Maßnahmen für die ehrenamtlichen Mitglieder in den Ortsgruppen
  • Pädagogische und inhaltliche Unterstützung der ehrenamtlichen Mitglieder, Gremien und Arbeitsgruppen

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor oder FH-Diplom)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der kirchlichen Jugend- oder Verbandsarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Haushaltsführung und Fördermittelmanagement
  • Fähigkeit zur Teamarbeit mit Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen
  • Interesse an ökologischen und Nachhaltigkeitsthemen
  • Kommunikations-, Organisationsfähigkeit und Kreativität
  • Motivation zur Mitgestaltung von Veränderungsprozessen
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden
  • Identifikation mit den Zielen katholischer Jugendverbandsarbeit

 

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Verbandsteam
  • Einen vielseitigen und interessanten Arbeitsbereich
  • Eine unbefristete Beschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Aufgabengebiete
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung, Urlaub, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen gemäß KAVO. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an personalausschuss@kljb-koeln.de. Ihr Ansprechpartner ist Herr Florian Lülsdorf. Bewerbungsschluss ist der 06.08.2020.

Sollten Sie Rückfragen haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Kategorien: Jobs

Jurist/in, Geograph/in für Land- und Ressourcenkonflikte, Moroto, Uganda

20. Juli 2020 - 22:00

AGIAMONDO ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Uganda will AGIAMONDO durch friedensfördernde Maßnahmen einen Beitrag zur dortigen zivilen Konfliktbearbeitung und zur nachhaltigen gerechten Entwicklung des Landes leisten.

Zur Mitarbeit bei unserer Partnerorganisation, der Diözese Moroto suchen wir eine*n


Jurist*in, Geograph*in für Land- und Ressourcenkonflikte, Moroto, Uganda


Ihr neues Aufgabenfeld

Landkonflikte auf Grund von Ressourcenfunden, Bevölkerungswachstum und Pastoralismus sind in der Region Karamoja stark verbreitet. Sie unterstützen die ‚Abteilung für Land‘ der Diözese in Moroto dabei, Landkonflikte der katholischen Kirche in den fünf Karamoja Distrikten effektiv zu bearbeiten. Durch Aufklärung über Landgesetze und Beratung zu Landrechtsfragen unterstützen Sie die Diözese in Moroto dabei, das gemeinschaftlich von der Bevölkerung genutzte Land formal mit kollektiven Landtiteln zu schützen. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zur Friedensförderung im Distrikt Moroto.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie stärken die Kapazitäten der Mitarbeiter der Landabteilung der Diözese Moroto zu Landrechtsfragen sowie bei der Bearbeitung von konkreten Konflikten.
  • Sie beraten bei der Beantragung von kollektiven Landtiteln und dem Aufbau kooperativer Organisationsformen.
  • Sie unterstützen die Diözese Moroto bei der zielgruppenorientierten Vermittlung von Methoden und Techniken zur gewaltfreien Konfliktbearbeitung in Bezug auf die Schlichtung von Landkonflikten.
  • Sie fördern die Vernetzung und Koordination der Aktivitäten zu Landrechten in Karamoja mit anderen Akteuren auf verschiedenen Ebenen.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Diözese Moroto zusammen.


Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. in Geografie oder Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Landrecht und verfügen über Berufserfahrung im außereuropäischen Ausland - bevorzugt in Afrika.
  • Sie sind berufserfahren mit Bezug zu Landrecht und Land- und Ressourcenkonflikten und besitzen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Konflikttransformation.
  • Idealerweise haben Sie in diesem Bereich bereits Schulungskonzepte entwickelt und umgesetzt und sind erfahren im Projektmanagement.
  • Sie haben bereits unter Verwendung von Geoinformationssystemen (GIS) gearbeitet.
  • Sie identifizieren sich als Mitglied einer christlichen Kirche mit den Zielen und Anliegen kirchlicher Entwicklungs- und Friedensarbeit und tragen diese überzeugend mit.
  • Sie kommunizieren schriftlich und mündlich fließend in Englisch und sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in.


Das Angebot von AGIAMONDO

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung (Anschreiben, Europass-Lebenslauf, Zeugnisse im pdf-Format) bis spätestens zum 23.08.2020 über unser Stellenportal.

 
Corona - Informationen für Bewerber*innen

Liebe Bewerber*innen,

Ihre Bewerbung nehmen wir auch in der aktuellen Situation gerne über das Onlinebewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir aktuell online durch. Auch für die Vorbereitungsmaßnahmen bieten wir digitale Angebote an.

Gegenwärtig reisen keine Fachkräfte aus. Wir hoffen, dass sich die Lage weltweit weiter entspannt und wir verantwortlich und gemeinsam mit den Partnern die Entscheidung treffen können, dass Fachkräfte wieder vor Ort in den Projekten arbeiten.


Jetzt auf diese Stelle bewerben


Ihre Ansprechpartnerin
Frau Jacqueline Kallmeyer

Kontakt
AGIAMONDO e.V.
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln

Kategorien: Jobs

Assistent/in Programme & Advocacy (Berlin)

20. Juli 2020 - 14:34

Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action contre la Faim gegründet. Seitdem setzen wir uns täglich mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung bei der Bekämpfung der Ursachen und Auswirkungen von Hunger zu bewirken. Weltweit unterstützen wir etwa 21 Millionen Menschen in 50 Ländern und Regionen. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen.

Unsere Partnerschaften mit institutionellen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in Deutschland konnten wir in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausbauen. Hierzu gehört unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen institutionellen Gebern sowie mit vielfältigen zivilgesellschaftlichen Akteuren. Zur Unterstützung unserer Programm- und Advocacyarbeit suchen wir für unsere deutsche Sektion mit Sitz in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Assistent*in in Vollzeit (40 Stunden/ Woche).

 

Assistent*in Programme & Advocacy

Sie unterstützen das Team Programme & Advocacy in den Aufgabenfeldern Projektarbeit, Geberbeziehungen, Zusammenarbeit mit unserem internationalen Netzwerk, Partnerschaften und Gremien. Die Tätigkeiten ermöglichen Ihnen einen umfassenden Einblick in die Arbeit von Aktion gegen den Hunger im Bereich der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit sowie in unsere Advocacyarbeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufbereitung von Projektinformationen für interne und externe Kommunikation, inklusive Übersetzungstätigkeiten von Projektunterlagen und Geberrichtlinien
  • Mitgestaltung und Verwaltung von internen Austauschplattformen bzw. Datenbanken
  • Unterstützung bei der Berichterstattung sowie im Management von Budgets und Mittelabrufen
  • Unterstützung bei der Akquise von Mitteln institutioneller Geber und Einreichung von Projektanträgen
  • Mitarbeit in der Erstellung bzw. Aktualisierung von Schulungs- und Informationsmaterialien zu Vorgaben institutioneller Geber
  • Recherchen zu politischen und humanitären Themen und zu politischen Stakeholdern und Prozessen, die wir mit unserer Advocacyarbeit adressieren sowie Vorbereitung von Briefing-Papers und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Dokumentation von Veranstaltungen
  • Administrative Aufgaben der Abteilung Programme und Advocacy

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, idealerweise mit Schwerpunkt Entwicklungspolitik, Humanitäre Hilfe, Internationale Beziehungen oder Politik.
  • Sie haben erste Erfahrungen im Bereich Projektmanagement in der humanitären Hilfe und/oder Entwicklungszusammenarbeit gesammelt.
  • Idealerweise haben Sie zudem erste Erfahrungen in der finanziellen und administrativen Abwicklung von Projekten institutioneller Geber (z.B. Auswärtiges Amt, BMZ, GIZ, KfW).
  • Sie sind an internationalen politischen Prozessen interessiert.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und lösungsorientiert, gleichzeitig hat Teamarbeit für Sie einen hohen Stellenwert.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent.
  • Sie kennen sich gut mit MS-Office Anwendungen aus.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre Kommunikationskompetenz sowie Ihre ausgezeichneten sprachlichen Fähigkeiten in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch) aus. Französisch wäre sehr wünschenswert.
  • Sie begeistern sich für unsere Vision und identifizieren sich mit den Werten von Aktion gegen den Hunger.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine sinnstiftende und vielseitige Aufgabe im gemeinnützigen Sektor
  • Die Möglichkeit, bei der weiteren erfolgreichen Entwicklung der deutschen Sektion einer internationalen humanitären und entwicklungspolitischen Organisation mitzuwirken
  • Die Chance, sich mit Ideen und Engagement aktiv in eine partizipative Organisation einzubringen
  • Ein internationales Arbeitsumfeld und die Mitarbeit in einem hoch motivierten und sympathischen Team mit flachen Hierarchien
  • Eine Organisationskultur, in der eine wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe fest verankert ist und die Stärken und Potenziale der Mitarbeiter*innen gefördert werden
  • Eine Vollzeitstelle mit 30 Urlaubstagen pro Jahr sowie zusätzliche Benefits zur Auswahl
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und die Möglichkeit, regelmäßig im Home-Office zu arbeiten

Wenn Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen für eine gerechtere Welt ohne Hunger einsetzen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, sowie Verfügbarkeit) als eine PDF-Datei bis zum 16. August 2020 an bewerbung@aktiongegendenhunger.de. Wir würden uns über Ihre zeitnahe Bewerbung freuen, da wir uns vorbehalten, Gespräche schon vor Ablauf der Frist zu führen. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Jörg Mühlbach (jmuehlbach@aktiongegendenhunger.de).

Weitere Informationen über Aktion gegen den Hunger finden Sie auf unserer Webseite: www.aktiongegendenhunger.de.

Im Einklang mit unseren Werten und Prinzipien werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Kategorien: Jobs

Projektreferent/in Ausland (w/m/d) (Dresden)

20. Juli 2020 - 10:38

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine nichtkonfessionelle, international tätige Hilfsorganisation, deren Arbeitsschwerpunkte humanitäre Not- und Übergangshilfe, sowie Entwicklungszusammenarbeit im Ausland sind und mehrheitlich die Sektoren WASH und Katastrophenvorsorge umfassen. Im Inland und Europa ist arche noVa im Bereich Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aktiv.

Die Organisation hat ihren Sitz in Dresden und ist u.a. Mitglied des Koordinierungsausschusses des Auswärtigen Amtes, bei VENRO, dem deutschen WASH Netzwerk, im Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS) und über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied bei „Aktion Deutschland Hilft“.

Wenn Sie bereit sind, unsere Projekte im Ausland mit großer Einsatzbereitschaft zu begleiten und unser Team in der Geschäftsstelle Dresden zu stärken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als:

Projektreferent*in Humanitäre Hilfe & EZ (w/m/d)

Die Stelle ist mit 36 h/Woche, möglichst ab dem 1. September, und zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine Verlängerung kann erfolgen und wird angestrebt.

Aufgaben:

  • Administrative und programmatische Begleitung laufender Projekte der Humanitären Hilfe, Übergangshilfe und EZ
  • Erstellung von sachlichen und finanziellen Zwischenberichten und Verwendungsnachweisen an Zuwendungsgeber
  • Entwicklung neuer Projekte und Erarbeitung von Projektanträgen an internationale und nationale Projektfinanzierungsgeber (AA, BMZ, ECHO, EU, UN ), sowie private Institutionen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Länderbüros/Projektpartnern
  • Durchführung von Projektbesuchen im Ausland, Ad Hoc Assessments und Kurzzeiteinsätze  
  • Führende Mitarbeit bei der Entwicklung von Länderstrategien
  • Mitarbeit und Vertretung von arche noVa bei externen Institutionen und Netzwerken
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Verbreitung von Regelwerken und Implementierungsprozessen im Bereich Compliance
  • Zuarbeit an die unterstützenden Abteilungen / Stabsstellen Finanzen, Logistik, Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising und Personalwesen

Voraussetzungen:

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach
  • Mindestens 5-jährige theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im internationalen Projektmanagement und Antragswesen in der Humanitären Hilfe, Übergangshilfe, Entwicklungszusammenarbeit
  • Einsatzerfahrungen im Ausland, wenn möglich in Krisenregionen
  • Erfahrungen mit Zuwendungsgebern, insbesondere AA, BMZ, ECHO
  • Kenntnisse im Bereich Projektfinanzadministration und Fähigkeit zur interkulturellen Kommunikation
  • fließende Englischkenntnisse, sehr gute Französischkenntnisse und kommunikationsfähige Deutschkenntnisse
  • Kenntnisse, Erfahrungen und Weiterbildungen in WASH, Katastrophenvorsorge, ländlicher Entwicklung oder Qualitätsmanagement wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative / Proaktivität und Frustrationstoleranz
  • Bereitschaft, Dienstreisen ggf. auch in Hochsicherheitsregionen zu unternehmen

Was wir bieten:

  • Anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen umzusetzen und Erfahrungen einzubringen
  • Mitarbeit in einem einzigartigen, kollegialen und engagierten Team einer international tätigen Hilfsorganisation mit dem gemeinsamen Ziel, das Leben anderer Menschen zu verbessern
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub, damit wirkliche Erholung möglich ist
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
  • Möglichkeit der Arbeit von einem anderen Standort (z.B. Berlin) mit regelmäßiger Präsenz in Dresden
  • die Sächsische Schweiz vor der Haustür

Bewerbungsfrist: 15.08.2020

Die gehaltliche Einstufung erfolgt je nach Qualifikation gemäß unserem Gehaltssystem. Menschen mit Migrationshintergrund und schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. arche noVa e.V. fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Wir bieten gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) sowie Ihre Gehaltsvorstellung senden Sie uns bitte per Email unter dem Kennwort „Projektreferent*in“ in einem Dokument (max. Größe bis 5 MB) an: bewerbung@arche-nova.org 

Weitere Information finden Sie unter www.arche-nova.org

Kategorien: Jobs

Consultant (m/f/d) for our Monitoring & Evaluation Unit (Hamburg)

20. Juli 2020 - 10:05

Consultant (m/f/d) for our Monitoring & Evaluation Unit

We are one of the leading German consulting companies working within the framework of international development cooperation. We strive to catalyse change to improve the quality of life of people around the world. We provide consulting services and run projects financed through bilateral and multilateral funds, be it through GIZ, KfW, the European Commission or others. Since 1982, we have been active in more than 130 countries and continuously expand the scope of our work, which currently includes ten technical departments.

In the Monitoring & Evaluation Unit, we focus on consultancy services related to evaluations, evaluation methodologies and the development of M&E systems.

Join our team in the Monitoring & Evaluation Unit in Hamburg as an open-minded and versatile Consultant (m/f/d) and contribute to our mission to provide quality services worldwide.

 

Your responsibilities:

  • Acquisition of new projects, including elaboration and coordination of technical and financial proposals in the field of monitoring and evaluation;
  • Management of ongoing projects and studies (backstopping) on site and Hamburg-based (financial and technical administration, monitoring and evaluation of projects and studies);
  • Networking with donor agencies, beneficiaries, partner companies or institutions, subcontractors and experts;
  • Conducting fact-finding and technical short-term consultancy missions;
  • Elaboration of reports, concepts and presentations and contribution to knowledge and quality management;
  • Active contribution to the further development of the thematic area of monitoring and evaluation;
  • Representing GFA in conferences and seminars;
  • Supporting on-the-job-training of our Junior Professionals. 

 

Your profile:

  • University degree (MA) in a relevant area such as economics, social sciences, development studies or related fields;
  • At least 5 years of relevant work experience in the context of development cooperation;
  • Familiarity with the German (GIZ, KfW) and European development sector (e.g. EuropeAid,); a profound understanding of the strategies and policies of the relevant donor agencies will be an asset;
  • Working experience in developing countries and/or threshold countries;
  • Full proficiency in written and spoken English and French, working knowledge of German is a prerequisite;
  • Willingness to travel;
  • Strong writing, communication and presentation skills;
  • Ability to manage complex situations under tight schedules;
  • Ability to work in intercultural teams.

 

What we offer:

We work at the heart of International Cooperation and find solutions to global challenges through our projects. Integrated into a team of employees from all over the world and different backgrounds, we lay the foundation for you to grow and learn within GFA through continuous skills development and further training.

Our flexible working time model and our family-oriented company policy makes it possible for you to reconcile professional and private life. Even though Hamburg is a vibrant city, GFA offices are surrounded by nature. To get here fast and easy we offer a public transport reimbursement program.

The sense of community at GFA is very important to us. We regularly organize social events for people to get to know each other and to exchange.

 

Application

Interested candidates should send their complete application (cover letter, CV, work references / certificates, salary expectation) by email to:

Ms Susanne Christ, christ@gfa-group.de

Deadline: July 26, 2020

Kategorien: Jobs

(Jr.) Trade Marketing Manager (m/w/div.) (Berlin)

20. Juli 2020 - 9:42

IN VOLLZEIT, IN BERLIN, AB SOFORT

 

Willst Du unser Team mit Deinem Talent für Projektleitung bereichern und mit uns den Absatz von geretteten Lebensmitteln steigern? Mit Deinem Business Mindset analysierst Du, welche Sales Trigger an den Rettermarktregalen wirken. Deine Briefings beflügeln unser Kreativteam. Die Planung und Umsetzung kleiner & großer Kampagnen steuerst Du souverän. Lass uns  gemeinsam verändern, wie wir morgen einkaufen gehen!

WER WIR SIND

Wir sind ein dynamisches und erfahrenes Team und haben mit unserem Social Impact Startup Großes vor! Wir möchten das Lebensmittelretten für Konsumenten*innen und den Handel zum Mainstream machen und mit innovativen Lösungen überschüssige, aber bestens genießbare Lebensmittel in den Kreislauf zurückbringen. Auf unsere ersten Rettermärkte in Berlin, in denen Lebensmittel verkauft werden, die trotz guter Qualität entsorgt worden wären, folgen noch mehr und wir wollen sogar noch höher fliegen: Aktuell ermöglichen wir durch unseren Online Shop allen Menschen auch von Zuhause aus bequem mitzuretten und dabei Umwelt und Geldbeutel zu schonen. Durch Dein Mitwirken möchten wir diesen Bereich ausbauen und den Überblick behalten!

 

DEINE RETTERMISSION

  • Planung, Konzeption und Umsetzung für umsatzsteigernde Maßnahmen für unsere Rettermärkte, sowie Flash Aktionen, PoS-Promotions und andere Shopper Marketing Projekte, um die offline Customer Experience zu verbessern
  • Erstellung von Briefings, Auswertungen, Handlungsempfehlungen sowie regelmäßigen Reportings & Präsentationen für die Regionalleitung und Marketing
  • Steuerung und Pflege von strategischen Kooperationen im Offline-Marketing-Bereich
  • Selbstständige Koordination von externen Dienstleistern & Stakeholdern 
  • Enge Zusammenarbeit mit der Head of Marketing, um kurz- und langfristige Ziele sowie Maßnahmen für das Offline Marketing zu definieren
  • Agile Zusammenarbeit mit Marketers, Texterinnen und Designern, Verständnis für kreative Prozesse, Briefings und Feedbacks 
  • Verantwortung für die Planung und Durchführung von Projekten sowie Einhaltung der Deadlines
  • Dokumentationen von Arbeitsprozesse 

 

WAS DU MITBRINGST (BSP)

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Marketing, BWL oder ähnlichen
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Sehr gute Analysefähigkeiten sowie strategisches und konzeptionelles Denken
  • Strukturierte, präzise und systematische Arbeitsweise
  • Proaktive Denk- und Handlungs­weise sowie Organi­sations­talent
  • Erfahrung mit Asana als Ticket- und Projektmanagement-Tool
  • Kenntnisse im Offline Marketing (Planung, Steuerung und Umsetzung von Verkaufsförderungsmaßnahmen am POS) sowie Online Marketing (Online und Performance Marketing)
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Erfahrung mit SCRUM ist ein großer Vorteil
  • Fähigkeit auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und Entscheidungen sicher zu treffen
  • Sicherheit in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

 

WAS WIR BIETEN

  • Einen Job mit Sinn, der die Welt nachhaltig verändert Ein internationales und freundliches Team
  • Offene Kommunikation
  • Ein Arbeitsplatz mitten in Berlin
  • Die Chance, ein wachsendes Start up aktiv mitzugestalten
  • Wertschätzung, nicht nur durch kostenfreie Rettersnacks
  • Eine abwechslungsreiche Arbeit mit erfahrenen Kollegen

 

WERDE TEIL UNSERER MISSION

Bei uns sind Deine Ideen und Gedanken gefragt! Wir sind darauf bedacht, eine offene Kommunikation zu führen. Wertschätzung ist uns auch innerhalb unseres Teams wichtig. Nur gemeinsam können wir die Lebensmittelwertschätzung vorantreiben!

Neugierig geworden? Loslegen kannst Du jetzt gleich! Wir freuen uns schon jetzt auf Deine Bewerbung und ein persönliches Gespräch mit Dir.

Schicke uns Deinen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und das Datum, ab dem Du bei uns einsteigen kannst über unser Bewerbungsportal.

 

Wir freuen uns darauf gemeinsam mit Dir Großes zu bewegen!

Kategorien: Jobs

Leitung Kommunikation (m/w/d) (Berlin)

20. Juli 2020 - 8:28

Standort Berlin in Vollzeit
 
Als größte Anti-Sklaverei-Organisation der Welt befreit International Justice Mission (IJM) in zwölf Projektländern Betroffene aus Sklaverei und anderen Formen von Gewalt. Mit Regierungen und Behörden unterstützen wir die Strafverfolgung von Kriminellen und verbessern Rechtssysteme, um Sklaverei nachhaltig zu bekämpfen. Zusammen mit lokalen Partnern organisieren wir zudem die psychosoziale Nachbetreuung und den weiteren Bildungsweg der Betroffenen. Unsere Vision ist es, Sklaverei bis 2030 weltweit abzuschaffen. 

IJM Deutschland e. V. unterstützt als deutscher Zweig die weltweite Projektarbeit. Mit 18 Mitarbeitenden und über 800 Ehrenamtlichen mobilisieren wir in Deutschland Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft für den Einsatz gegen Sklaverei. Seit 2013 etablieren wir uns als schnell wachsende und erfolgreiche NGO in Deutschland.  

 

Von herausragender Bedeutung sind für uns ein einheitlicher, professioneller Markenauftritt, brillant aufbereitete, berührende Berichte und Geschichten aus unserer Projektarbeit und starke Projekte und Kampagnen, die bereichsübergreifend Anwendung finden. Dabei verstehen wir den Bereich Kommunikation als funktionales Serviceteam, welches ein nachhaltiges Wachstum der gesamten Organisation in allen Bereichen ermöglicht und die verschiedenen Zielgruppen passend anspricht. Wir freuen uns auf Deine Unterstützung!  

Aufgabenbeschreibung 

  • Du leitest ein schlagkräftiges Team, welches alle Organisationsbereiche (insb. Marketing, Fundraising, Advocacy, Bildungs- & Gemeindearbeit sowie Ehrenamt & Mobilisierung) in der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. 
  • Du steuerst den professionellen, einheitlichen Markenauftritt von IJM Deutschland in Abstimmung mit dem Leitungsteam. Dabei arbeitest Du direkt mit Agenturen und unserem globalen IJM Teams zusammen, um unsere (vorrangig digitale) Kommunikation zukunftsfähig zu gestalten. 
  • Du entwickelst Kommunikationsschwerpunkte und bereichsübergreifende Kampagnen für die gesamte Organisation innerhalb unseres strategischen Rahmens. 
  • Zeitweise leitest Du unseren Marketingbereich und trägst so zum Erreichen unserer Marketingziele bei: Expand Reach und Elevate Position. Dabei steuerst Du das Bespielen unserer Marketingkanäle (online: Website, Social Media, Social Media Ads, E-Mail; offline: Printmaterial, Anzeigen, Messeauftritt) und bist Ansprechperson für Presse und Medien. 

 

Anforderungsprofil 

  • Du verfügst über einen Hochschulabschluss in Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing oder eine gleichwertige Ausbildung. 
  • Du konntest bereits umfassende Berufserfahrung in einer verantwortlichen Funktion in Marketing, Kommunikation oder Öffentlichkeitsarbeit sammeln, idealerweise im Kontext einer spendenbasierten Nonprofit-Organisation. 
  • Für Dich ist der Fokus auf digitale Kommunikationskanäle (insb. Social Media, Social Media Ads, Website und E-Mail) selbstverständlich und Du besitzt die Fähigkeit, mithilfe detaillierter Auswertungen Optimierungspotenziale richtig zu erkennen. Außerdem kennst Du Dich im Performance Marketing und mit Automatisierungsprozessen aus.  
  • Du kommunizierst mündlich und schriftlich exzellent. Dabei fällt es Dir leicht, Dich in verschiedene Zielgruppen einzufühlen. 
  • Du bist ein Kommunikations- und Organisationstalent, liebst bereichsübergreifende, innovative Projekte und gestaltest diese in einem agilen Arbeitsumfeld proaktiv und durchsetzungsstark. 
  • Du verfügst über Erfahrung in der Kommunikation komplexer Themen und brennst dafür, andere für IJM und unseren Arbeitsansatz zu begeistern. 
  • Du identifizierst Dich stark mit der Arbeit, den Zielen und den Werten von IJM. 
     

Wir bieten Dir… 

… eine sinnstiftende Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einer innovativen, schnell wachsenden Nonprofit-Organisation, deren Unternehmenskultur von christlichen Werten geprägt ist. Es erwarten Dich verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem hochmotivierten und wertschätzenden Team. Flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten und ein moderner Arbeitsplatz sind für uns selbstverständlich. Innovation und Agilität sowie eine teamorientierte interne Struktur sind zentraler Bestandteil unserer Kultur. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis 31.01.2022 befristet. 
 

Bewerbung 

Bitte sende Deine Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung in einem pdf-Dokument bis zum 16. August 2020 per E-Mail an kommunikation2020@ijm-deutschland.de.  

Falls Du Fragen zur Ausschreibung hast, wende Dich gern an Judith Stein jstein@ijm-deutschland.de. Wir freuen uns auf Dich! 

Kategorien: Jobs

Redakteur/in und Storyteller (m/w/d) (Berlin)

20. Juli 2020 - 8:26

Standort Berlin in Teilzeit (20-30h/Woche). 
 
Als größte Anti-Sklaverei-Organisation der Welt befreit International Justice Mission (IJM) in zwölf Projektländern Betroffene aus Sklaverei und anderen Formen von Gewalt. Mit Regierungen und Behörden unterstützen wir die Strafverfolgung von Kriminellen und verbessern Rechtssysteme, um Sklaverei nachhaltig zu bekämpfen. Zusammen mit lokalen Partnern organisieren wir zudem die psychosoziale Nachbetreuung und den weiteren Bildungsweg der Betroffenen. Unsere Vision ist es, Sklaverei bis 2030 weltweit abzuschaffen. 

IJM Deutschland e. V. unterstützt als deutscher Zweig die weltweite Projektarbeit. Mit 18 Mitarbeitenden und über 800 Ehrenamtlichen mobilisieren wir in Deutschland die Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft für den Einsatz gegen Sklaverei. Seit 2013 etablieren wir uns als schnell wachsende und erfolgreiche NGO in Deutschland. 

 

Von herausragender Bedeutung für unsere gesamte Organisation ist das Schreiben und Erzählen von berührenden, kreativ und verständlich aufbereiteten Berichten und Geschichten aus unserer Projektarbeit und Arbeit in Deutschland. Maßgeschneidert für unterschiedliche Zielgruppen in unterschiedlichen Formaten bildet das Storytelling das Herzstück unserer Arbeit. Die Geschichten der Betroffenen von Gewalt und Sklaverei müssen gehört und vielen Menschen zugänglich gemacht werden, damit wir Ressourcen mobilisieren können, um noch mehr Menschen zu schützen. Dabei freuen wir uns auf Deine Unterstützung!  

 
Aufgabenbeschreibung 

  • Als Teil des Serviceteams Kommunikation verfasst und überarbeitest Du Publikationen, Berichte, Geschichten und Blogartikel kreativ, “packend” und verständlich, sodass diese in unterschiedlichen Organisationsbereichen genutzt werden können. 
  • Du erstellst und redigierst E-Mail-Newsletter, Mailings, Websitetexte, Flyer sowie Textbausteine für die automatisierte Kommunikation an verschiedene Zielgruppen. 
  • Du übersetzt, überarbeitest und kürzt wissenschaftliche und fachliche Texte, um Inhalte verständlich einer größeren Zielgruppe zugänglich zu machen. 
  • Du bespielst digitale Kommunikationskanäle in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationsbereichen und ermöglichst so automatisierte Abläufe und zielgerichtete Customer Journeys 
  • Du stellst sicher, dass sämtliche Texte im Namen von IJM immer unseren Kommunikationswerten (klar, dringlich, demütig) und den Vorgaben unseres Markenauftritts entsprechen. 

 

Anforderungsprofil 

  • Du verfügst über Qualifikationen in Journalismus, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing oder kannst umfassende praktische Erfahrungen mithilfe von Arbeitsproben nachweisen. 
  • Du hast bereits Berufserfahrung (mind. 2 Jahre) in einer ähnlichen Position gesammelt, idealerweise im Kontext einer spendenbasierten Nonprofit-Organisation im Bereich EZ/Humanitäre Hilfe. 
  • Für Dich ist der Fokus auf digitale Kommunikationskanäle (insb. Social Media, Website, E-Mail und Blog) selbstverständlich und es fällt Dir leicht, Dich in verschiedene Zielgruppen einzufühlen. 
  • Du hast Erfahrung in der schriftlichen Ansprache von Spendengruppen, Ehrenamtlichen und Fachkreisen. 
  • Einerseits liebst Du kreatives Storytelling, anderseits kannst Du Dich schriftlich sachlich, korrekt und verständlich ausdrücken. 
  • Du verfügst über Erfahrung in der Kommunikation komplexer Themen und brennst dafür, andere für IJM und unseren Arbeitsansatz zu begeistern. 
  • Du identifizierst Dich stark mit der Arbeit, den Zielen und den Werten von IJM. 
     

Wir bieten Dir… 

… eine sinnstiftende Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einer innovativen, schnell wachsenden Nonprofit-Organisation, deren Unternehmenskultur von christlichen Werten geprägt ist. Es erwarten Dich verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem hochmotivierten und wertschätzenden Team. Flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten und ein moderner Arbeitsplatz sind für uns selbstverständlich. Innovation und Agilität sowie eine teamorientierte interne Struktur sind zentraler Bestandteil unserer Kultur. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, jedoch langfristig geplant. 

 

Bewerbung 

Bitte sende Deine Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen, Arbeitsproben) unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung in einem pdf-Dokument bis zum 16. August 2020 per E-Mail an storytelling2020@ijm-deutschland.de.  

Falls Du Fragen zur Ausschreibung hast, wende Dich gern an Judith Stein jstein@ijm-deutschland.de. Wir freuen uns auf Dich! 

Kategorien: Jobs

Senior Software Developer / Performance Marketer (m/f/x) (Berlin)

20. Juli 2020 - 8:25

IJM is the global leader in protecting the poor from violence in the developing world. Our global team of over 1,000 professionals are at work in over 25 offices. Together, we are catalyzing a global revolution that will rescue millions, protect half a billion, and make justice for the poor unstoppable. We rescue victims from slavery and other forms of violence. Together with governments and authorities, we support the prosecution of perpetrators and transform justice systems to combat violence in a sustainable way.  

IJM Deutschland e. V. is IJM’s German country office which supports the global mission in various ways. Our 18 employees and more than 800 volunteers mobilize the German civil society, politics and the business sector for the fight against slavery. Since 2013 we have been establishing ourselves as a fast growing and successful NGO in Germany.  

It is our goal to play a leading role in the German NGO scene when it comes to digital marketing, fundraising and storytelling. In the coming years, the professionalization and expansion of our Tech Stack and our digital marketing will be of outstanding importance to us, in order to enable consistently data-driven decision-making in the entire organization. 

 

Responsibilities 

  • Set up an up-to-date and scalable CRM (probably Salesforce) and successively connect all other systems (newsletter automation, bank accounts, payment service providers, donation receipts); 
  • Set up tracking tools (e.g. Google Analytics and attribution products, if applicable) to measure the performance of digital funnels and systematically contribute to improving the individual conversion rates;  
  • Support other teams by setting up digital funnels and paid campaigns in social media (especially Facebook, Instagram), optimized for conversion targets like newsletter subscriptions and online donations; 
  • Support the technical development of our website (Craft CMS), make own changes if necessary (e.g. forms, interfaces) and be the contact person for external web developers; 
  • Organize the decision-making process for new software / services to be implemented; 
  • Work with agencies, other developers and our global IJM team to constantly improve our tech stack; 
  • Support our entire organization with informative data-based analyses and cross-divisional recommendations for the implementation of projects, campaigns, budget allocation, communication and fundraising. 

 

Requirements 

  • University degree in computer science, marketing, industrial engineering or an equivalent education (or practical experience that compensates for this); 
  • Extensive professional experience as developer or data engineer; 
  • Sound understanding of basic programming paradigms and APIs; 
  • Experience with PHP / MySQL, relational databases and JavaScript; 
  • Professional German language skills. 

 

Critical Qualities 

  • Analytical approach for interpreting data and reports;  
  • Innovative, solution- and performance-oriented thinking; 
  • Problem-solver attitude and hands-on mentality; 
  • Extreme attention to detail; 
  • Excellent organizational skills to handle multiple projects simultaneously; 
  • Exceptional communication skills for explaining complex technical issues in a comprehensible way; 
  • Strong identification with the mission, work and values of IJM. 

 

What does IJM have to offer? 

  • A mission critical job with many creative opportunities in an innovative, fast growing NGO whose corporate culture is defined by Christian values;  
  • Exciting and diverse projects in a highly committed and appreciative team; 
  • Flat hierarchies, flexible working hours and a modern workplace;  
  • Innovation and agility as well as a team-oriented internal structure; 
  • A full-time position limited to one year, with an option for extension. 

 

Connect With us! 

Send your resume, cover letter and reference letters via e-mail to developer2020@ijm-deutschland.de on or before August 16, 2020. Please include salary expectations in your cover letter. Feel free to contact Judith Stein jstein@ijm-deutschland.de in case you have further questions. 

Kategorien: Jobs

Social Media Manager/in (m/w/div.) (Berlin)

20. Juli 2020 - 7:30

IN VOLLZEIT, IN BERLIN, AB SOFORT

“Du bist mehr auf Insta unterwegs als auf den Straßen Berlins? Du bist kreativ und weißt die Crowd anzusprechen? Außerdem hast Du Spaß daran in einem dynamischen Team zu arbeiten und Lust die Wege zu begleiten, wie wir unsere geretteten Produkte wieder in den Kreislauf bringen? Na, da haben wir doch was für Dich!”

 

WER WIR SIND

Wir sind ein dynamisches und erfahrenes Team und haben mit unserem Social Impact Startup Großes vor! Wir möchten das Lebensmittelretten für Konsumenten*innen und den Handel zum Mainstream machen und mit innovativen Lösungen überschüssige, aber bestens genießbare Lebensmittel in den Kreislauf zurückbringen. Auf unsere ersten Rettermärkte in Berlin, in denen Lebensmittel verkauft werden, die trotz guter Qualität entsorgt worden wären, folgen noch mehr und wir wollen sogar noch höher fliegen: Aktuell ermöglichen wir durch unseren Online Shop allen Menschen auch von Zuhause aus bequem mitzuretten und dabei Umwelt und Geldbeutel zu schonen. Durch Dein Mitwirken möchten wir diesen Bereich ausbauen und den Überblick behalten!

 

DEINE RETTERMISSION

  • Entwicklung einer zentralen Social Media Strategie
  • Konzeptionelle und operative Betreuung der Social Media-Plattformen (Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, LinkedIn)
  • Redaktionelle Planung, Koordination und Umsetzung der Social Media-Inhalte sowie des Community Managements
  • Beobachtung und Adaption von neuen Social Media-Trends, Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Enge Zusammenarbeit  mit dem Grafik und Content Team um neue Kampagnen zu starten
  • Planung und Durchführung von Branding Kampagnen in Zusammenarbeit mit dem eCommerce und Rettermärkte Team
  • Aufbau einer Influencer Strategie
  • Recherche von  Influencern und Umsetzung  neuer Kooperationen
  • Wöchentliches/Monatliches Reporting an unsere Head of Brand Marketing

WAS DU MITBRINGST

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Kommunikation und Medien, Online Marketing oder eine Weiterbildung zum Social Media Manager
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Social-Media-Marketing
  • Sicherer Umgang mit Social Media Tools und dem Facebook Business Manager
  • Gespür für Social Media Trends sowie analytisches Denken
  • strukturierte, präzise, leistungsorientierte und systematische Arbeitsweise
  • Fähigkeit auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und Entscheidungen sicher zu treffen
  • Sicherheit in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Eine kommunikative Art und eine schnelle Auffassungsgabe

 

WAS WIR BIETEN

  • Einen Job mit Sinn der die Welt nachhaltig verändert und enkeltauglich macht
  • Ein internationales und freundliches Team
  • Offene Kommunikation
  • Ein Arbeitsplatz mitten in Berlin
  • Die Chance, ein wachsendes Start up aktiv mitzugestalten
  • Wertschätzung, nicht nur durch kostenfreie Snacks
  • Eine abwechslungsreiche Arbeit mit erfahrenen Kollegen

 

WERDE TEIL UNSERER MISSION

Bei uns sind Deine Ideen und Gedanken gefragt! Wir sind darauf bedacht, eine offene Kommunikation zu führen. Wertschätzung ist uns auch innerhalb unseres Teams wichtig. Nur gemeinsam können wir die Lebensmittelwertschätzung vorantreiben!

Neugierig geworden? Loslegen kannst Du jetzt gleich! Wir freuen uns schon jetzt auf Deine Bewerbung und ein persönliches Gespräch mit Dir.

Schicke uns Deinen Lebenslauf, Dein Wunschgehalt, ein Motivationsschreiben und das Datum, ab dem Du bei uns einsteigen kannst über unser Bewerbungsportal.

 

Wir freuen uns darauf gemeinsam mit Dir Großes zu bewegen!

Kategorien: Jobs

Partner Advisor Administration and Compliance (m/f/d) (Lebanon)

17. Juli 2020 - 13:07

Malteser International, the worldwide relief agency of the Sovereign Order of Malta for humanitarian aid, has more than 50 years of experience in humanitarian relief and covers around 100 projects in some 20 countries in Africa, Asia and the Americas, annually.

In the Middle East Region, Malteser International (MI) is operating in the context of the humanitari-an crisis in Syria since 2012 implementing emergency relief measures in Turkey, Syria, and Lebanon and since 2014 in Iraq. Malteser International’s programs cover needs mainly in the health sector and are mostly partner implemented.

In Lebanon, Malteser International works in cooperation with the Lebanese Association of the Knights of Malta (LAKM) to implement projects in the framework of humanitarian assistance and transitional aid funded by the German Foreign Office and the Federal Ministry for Economic Coop-eration and Development.

LAKM and MI are currently in the process to jointly set-up a comprehensive multi-annual program to strengthen the social and health services of LAKM all over Lebanon and further professionalize LAKM as Non-Governmental Organization.

In support of this partner program and to reinforce the capacities of our local partner in Beirut, Lebanon, Malteser International is looking for an experienced

 

Partner Advisor Administration and Compliance (m/f/d)

 

As Partner Advisor Administration and Compliance (m/f/d), you will support the partner organization LAKM in all financial, administrative and logistic aspects of the new planned program, as well as the current running projects, ensuring and maintaining compliance with Malteser International and do-nor procedures, standards, rules and regulations. You will work closely with the partner organiza-tion and the MI Partner Program Coordinator in Beirut.

Responsibilities:

  • Ensure compliance of the partner organization with the financial, administrative and logistic procedures of Malteser International and the donors during program planning, implemen-tation and closure
  • Supervise, monitor and advise relevant staff of the partner organization to ensure that the administration, logistic and finance system adheres to Malteser International’s and donor’s standards and provide training as necessary
  • Ensure sound planning and preparation of budgets, amendments and forecasts together with the partner organization and the Partner Program Coordinator
  • Ensure proper cash flow management according to available Malteser International and donor funds
  • Review donor financial reports and ensure that they are prepared in line with Malteser and donor reporting requirements
  • Ensure correct utilization of relevant procurement guidelines, supply chain management forms and oversee fleet management
  • Set-up a new administrative location of Malteser International (opening of bank account, defining standards for cash handling, keeping of cash books, etc.)

Qualifications:

  • Minimum 4 years professional experience in financial and administrative management
  • In depth knowledge of financial control systems, accounting, budget planning and financial reporting in humanitarian/development aid projects
  • Experience in working with national partner organizations and implementation of trainings
  • Proven experience in administrative standards and requirements of institutional donors
  • Proven experience in logistics, office organization and human resources management
    Ability to be a flexible team player and to promote productivity in a pleasant working envi-ronment
  • Good coordination and organizational skills such as timely follow-up
  • Physical and mental strength, readiness to live in Beirut or surroundings
  • Fully computer literate (Microsoft Office, accounting software), ability to implement new soft-ware packages in field locations
  • Fluency in English (written and spoken); French/Arabic/German would be an asset

Conditions:

  • Start Date: as soon as possible but no later than September 15, 2020
  • Duty Station: Beirut, with very frequent travels to program/project areas
  • Duration of contract: 12 months (extendable)
  • Salary according to qualification and experience, insurance package, accommodation in team house, 30 paid leave days per year plus 13 public holidays, 1 home flight per year

 

If you are interested in this position, please apply online at https://bit.ly/32rEQCN.

Please submit your application (CV, letter of motivation, copies of diplomas and three references) until August 2nd 2020.

Please note that due to the urgency of this position, applications will be short listed on a regular basis and we may offer this post before the closing date.

Malteser is an equal opportunity employer and welcome applications from all people, regardless of gender, confession, or origin.

Kategorien: Jobs

Researcher (m/f/diverse) 2020-B-02 (Bonn)

17. Juli 2020 - 13:07

The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) is one of the leading research institutes on development policy. Through excellent research, policy advice and training, the Institute contributes to finding solutions to global challenges.

DIE Research Programme Transformation of Economic and Social Systems is looking for a full time

Researcher (m/f/diverse)

Salary from € 55.000 p.a. up to € 80.000 p.a.

(German public sector tariff, up to TVöD Bund 14)

Position No. 2020-B-02

Subject to final approval of funds, the position may be filled as of 01 September 2020 and is limited until 31 July 2022 with a possible option of contract extension.

We are looking for a person who conducts innovative research on sustainable supply chains and helps to build and coordinate the new international ‘Research Network Sustainable Global Supply Chains‘ hosted by the DIE in collaboration with the German Institute for Global and Area Studies, the Kiel Institute for the World Economy and the Stiftung Wissenschaft und Politik. This network screens supply chain research with the aim of extracting lessons for policymaking and also conducts and commissions new policy-relevant research. The successful candidate will, jointly with the institutional partners, (a) help to set up and coordinate the network of leading international research institutes in the field of supply chain research, (b) mobilise, and assure the quality of, contributions from the network for a series of research reports, blogs, podcasts, online seminars and a new website and (c) conduct and publish own applied research.

Qualifications and requirements:

·       Master, or preferably PhD, with excellent grades in economics or other social sciences;

·       In-depth knowledge, research experience and academic publications in the field of supply chain governance;

·       Knowledge in and experience with research methodologies in social sciences (quantitative and/or qualitative);

·       Communication skills and proven experience with blogs, online seminars, podcasts, policy briefs and other formats for communicating research results to academic and non-academic audiences;

·       Good project management skills;

·       Research or work experience in developing countries;  

·       Fluent written and spoken English; good command of German is an asset;

·       Willingness and aptness to travel abroad, including countries with a tropical climate („Tropentauglichkeit“).

We offer:

·       Salary and conditions according to TVöD pay scale, up to level 14 depending on qualifications and experience;

·       Flexible working hours with a weekly working time of 39 hours;

·       Possibility to use a job ticket and a good connection to public transport;

·       Trainings for further professional development;

·       A modern and interesting workplace with a good working atmosphere;

·       Company pension scheme with the VBLU.

The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) offers an inspiring, family-friendly working environment at the interface of research and policy advice, with ample opportunities to engage in international discussions, political processes and scientific debates.

In the case of equal qualification, physically challenged persons will be given preference.

For further questions, please contact Dr. Tilman Altenburg (tilman.altenburg@die-gdi.de).

Applications with the position number 2020-B-02 with detailed documents (cover letter, curriculum vitae, relevant certificates) must be submitted exclusively via application portal by 9 August 2020.

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Tulpenfeld 6, 53113 Bonn/Germany

Tel.: +49 (0)228 94927-0 | DIE@die-gdi.de

www.die-gdi.de  | www.facebook.com/DIE.Bonn

 

Kategorien: Jobs

Researcher (m/f/diverse) 2020-B-01 (Bonn)

17. Juli 2020 - 13:05

The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) is one of the leading research institutes on development policy. Through excellent research, policy advice and training, the Institute contributes to finding solutions to global challenges.

DIE Research Programme Transformation of Economic and Social Systems is looking for a full time

Researcher (m/f/diverse)

Salary from € 55.000 p.a. up to € 80.000 p.a.

(German public sector tariff, up to TVöD Bund 14)

Position No. 2020-B-01

Subject to final approval of funds, the position may be filled as of 01 September 2020 and is limited until 30 June 2022 with a possible option of contract extension.

The position will focus on topics of socially, ecologically, and economically sustainable mobility and, in this context, assess three global examples of urban good practice. The research project will be embedded in a cooperation with the United Nations Economic Commission for Latin America and the Caribbean (UN ECLAC) aiming to draft politically implementable, practicable roadmaps for sustainable urban mobility on the basis of city case studies. Therefore, there is a particular emphasis on acceptance by stakeholders and the use of transformative mobility concepts for industrial policy aims.

The project will focus on three specific mobility solutions: Bus rapid transit (BRT) systems, rail-based urban mobility concepts (e.g. metro, light rail, sky train), and electrification of bus and taxi fleets. We are looking for a person who can, based on excellent scientific research, independently formulate and communicate policy recommendations.

Qualifications and requirements:

·       Master, or preferably PhD, with excellent grades in economics or other social sciences with economic focus;

·       In-depth knowledge and research experience in the areas of sustainable and smart urban mobility and / or industrial policy;

·       Knowledge in and experience with research methodologies in social sciences, in particular qualitative methods;

·       Experience in translating research results into policy advice is an asset;

·       Research or work experience in developing countries;  

·       Fluent written and spoken English, good command of German, Spanish and/or Chinese is an asset;

·       Willingness and aptness to travel abroad, including countries with a tropical climate („Tropentauglichkeit“).

We offer:

·       Salary and conditions according to TVöD pay scale, up to level 14 depending on qualifications and experience;

·       Flexible working hours with a weekly working time of 39 hours;

·       Possibility to use a job ticket and a good connection to public transport;

·       Trainings for further professional development;

·       A modern and interesting workplace with a good working atmosphere;

·       Company pension scheme with the VBLU.

The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) offers an inspiring, family-friendly working environment at the interface of research and policy advice, with ample opportunities to engage in international discussions, political processes and scientific debates.

In the case of equal qualification, physically challenged persons will be given preference.

For further questions, please contact Dr. Tilman Altenburg (tilman.altenburg@die-gdi.de).

Applications with the position number 2020-B-01 with detailed documents (cover letter, curriculum vitae, relevant certificates) must be submitted exclusively via application portal by 2 August 2020. The expected date for interviews is 11 August 2020.

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Tulpenfeld 6, 53113 Bonn/Germany

Tel.: +49 (0)228 94927-0 | DIE@die-gdi.de

www.die-gdi.de  | www.facebook.com/DIE.Bonn

Kategorien: Jobs

Leiter (m/w/d) des Projekts "Institutionelle Förderung des Verfassungsgerichts" (Bogotá)

17. Juli 2020 - 12:00

Leiter (m/w/d) des Projekts "Institutionelle Förderung des Verfassungsgerichts"

JOB-ID: P1533V4154J02

Führungskraft - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das kolumbianische Verfassungsgericht wacht über die Einhaltung der Grund- und Menschenrechte und schlichtet Kompetenzstreitigkeiten zwischen den Verfassungsorganen. Mit dem Vorhaben "Institutionelle Förderung des Verfassungsgerichts" soll das Verfassungsgericht darin unterstützt werden, die Voraussetzungen für seine Effektivität zu verbessern. Dieses Ziel basiert auf drei Handlungsfeldern: (1) den Zugang zu Informationen zu der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung für Bürger*innen, Rechtsberufe und Gerichte zu verbessern, (2) für die richterlichen Arbeitsweisen am Verfassungsgericht Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Standardisierung einzuführen und (3) Grundlagen für die Schaffung eines Monitoringsystems zur Durchsetzung der Urteile des Verfassungsgerichts zu schaffen.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche, inhaltliche und organisatorische Durchführung des Projekts
  • Führungsverantwortung für Projektmitarbeiter*innen
  • Gesamtverantwortung für die fachliche und finanzielle Operationsplanung und deren Umsetzung
  • Beratungs- und Unterstützungsprozess gegenüber dem Verfassungsgericht auf Ebene der Richter*innen, dem Justizrat und Institutionen der nachgeordneten Partnerstruktur
  • Darstellung des Vorhabens sowie der damit verbundenen Themen gegenüber dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, den Regierungsstellen und den politischen Akteuren im Land, in Abstimmung mit der Landesdirektion

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Verfassungsrecht/Rechtsvergleichung
  • Mindestens 10 Jahre praktische Berufserfahrung in einem juristischen Beruf, wie zum Beispiel Erfahrung als Mitarbeiter*in an einem Bundesgericht oder in einer an einem derartigen Gericht zugelassenen Rechtsanwaltskanzlei
  • Besondere Kenntnisse im ausländischen öffentlichen Recht
  • Erfahrung im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit im In-und Ausland ist von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit und in der Führung von interkulturellen Teams, politische Sensibilität und Verhandlungsgeschick
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Spanischkenntnisse

Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Kolumbien.

Die Sicherheitslage ist angespannt. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeite*innen.Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Die GIZ ist mit einem professionellen Sicherheitsrisikomanagement vor Ort. Die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind. 

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Voraussetzung für das Zustandekommen des Vertrages ist die Aufhebung der derzeit - zur Eindämmung des sich weltweit ausbreitenden Covid-19-Virus - im Unternehmen geltenden Einschränkungen der Aus- und Geschäftsreisemöglichkeiten.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=6735de737dc8214453906e87f1bb2d45591a4552

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50602

Kategorien: Jobs

Interim-Projektmanager (m/w/d) für Planung und Steuerung von Projekten im Bereich Bildungsinfrastruktur (Augsburg)

17. Juli 2020 - 5:35

Die PATRIZIA Children Foundation ist eine international tätige Stiftung mit dem Ziel, Kindern weltweit die Chance auf eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Innerhalb der letzten 20 Jahre wurden 17 KinderHaus-Projekte auf 4 Kontinenten in 11 Ländern durch unsere Stiftung gefördert. Neben Deutschland liegt der Schwerpunkt unserer Stiftungsarbeit in Afrika und Asien, außerdem gibt es derzeit ein KinderHaus Projekt in Peru.

Zur Unterstützung unseres Partner- und Projektmanagements suchen wir in Vollzeit ab sofort für die Dauer von bis zu 2 Jahren einen

Interim-Projektmanager (m/w/d) für

Planung und Steuerung von Projekten im Bereich Bildungsinfrastruktur

 

Tätigkeitsbereich

Wir unterstützen weltweit unsere Partnerorganisationen bei der Konzipierung, Planung und Durchführung unterschiedlicher Baumaßnahmen. Das Aufgabengebiet ist vielseitig und reicht von kleineren Baumaßnahmen (im Bereich WASH – und COVID-19 Prävention) in unseren bestehenden KinderHaus-Projekten, bis hin zum Neubau von architektonisch anspruchsvollen Gebäuden, z.B. von Schulen, Kindergärten, Berufsbildungsinstituten.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von laufenden und Weiterentwicklung von bestehenden Projekten der Stiftung: Projektmanagement, Kosten, Termine, Qualität, Verträge
  • Beratung zu baulich-organisatorischen Themen und zu qualitativ-inhaltlichen Themen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit, z.B. Community Building, Wirkungsorientierung, Monitoring und Evaluierung
  • Abstimmung mit den Projektpartnern im interkulturellen Kontext und mit den internen Akteuren der PATRIZIA Children Foundation, u.a. Schnittstellen zu Marketing, Kommunikation und Fundraising
  • Implementieren eines funktionierenden Projektmanagements passend zur Stiftungshaltung und Übersetzung in die Projektsystematik für alle Patrizia KinderHaus Anlagen weltweit, insbesondere in Entwicklungsländern
  • Monatliches Reporting für die laufenden Projekte an den Stiftungsvorstand und die Projektbeteiligten

Ihr Profil

  • mehrjährige fundierte Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement, sowie in der Abwicklung von Bauvorhaben im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit
  • eigenverantwortliches, strukturiertes sowie ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten im Projektrahmen
  • hohes Verhandlungs- und Motivationsgeschick sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit verschiedenen Stakeholdern in einem interkulturellen Setting
  • hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Gestaltung der Arbeitszeit
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse, Fachkenntnisse zu Immobilien und Bau in der englischen Sprache wünschenswert

Einsatzort ist Augsburg mit der Möglichkeit auf Homeoffice und zu gelegentlichen Projektreisen.

Bewerbungsverfahren:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) bitte mit dem Verweis “Interim-Projektmanager“ per E-Mail an unsere Vorstandsvorsitzende Frau Angelika Jacobi, Email: angelika.jacobi@patrizia.foundation

Informationen zu unserer Arbeit finden sie unter patrizia.foundation

Bewerbungsschluss ist der 15. August 2020.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei der PATRIZIA Children Foundation verarbeitet. 

PATRIZIA Children Foundation
Fuggerstraße 26 | 86150 Augsburg
T +49 821 50910-172 |  

angelika.jacobi@patrizia.foundation |www.patrizia.foundation

Kategorien: Jobs

Seiten