Sie sind hier

welt-sichten

Newsfeed welt-sichten abonnieren
Aktualisiert: vor 4 Stunden 59 Minuten

Menschenrechtler kritisieren Morde an Aktivisten während Pandemie

15. Mai 2020 - 9:11
Mindestens vier Menschenrechtsverteidiger sind in Mexiko ermordet worden, seit vor sieben Wochen die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus eingeführt wurden.

Regierungen und Experten fordern kostenlose Corona-Impfung für alle

14. Mai 2020 - 14:09
Im weltweiten Wettlauf um Impfstoffe und Medizin gegen das Coronavirus drohen die Menschen in den armen Ländern als die großen Verlierer dazustehen. Sie könnten vom Schutz gegen die Krankheit Covid-19 ausgeschlossen werden.

Burundi weist vor den Wahlen WHO-Team aus

14. Mai 2020 - 13:01
Wenige Tage vor den Wahlen in Burundi hat die Regierung den örtlichen Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgewiesen.

"Ärzte ohne Grenzen": Corona erreicht Flüchtlingslager im Südsudan

14. Mai 2020 - 12:18
Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" warnt vor der Ausbreitung des Coronavirus in Flüchtlingslagern im Südsudan.

Mindestens fünf Tote bei Taliban-Anschlag auf Gericht in Afghanistan

14. Mai 2020 - 11:46
In Afghanistan sind bei einem Anschlag der aufständischen Taliban auf ein Militärgericht laut Medienbericht mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

UN befürchten dramatische Auswirkungen von Covid-19 in Libyen

14. Mai 2020 - 11:24
Wegen der Gewalt in Libyen stufen die Vereinten Nationen Covid-19 als ernste Bedrohung für Gesundheit und Sicherheit aller Menschen in dem nordafrikanischen Land ein.

Nicaragua entlässt mehr als 2.800 Gefangene in Hausarrest

14. Mai 2020 - 10:31
Rund 2.800 Häftlinge in Nicaragua dürfen den "Monat der nicaraguanischen Mutter" bei ihren Familien verbringen.

Mindestens 24 Tote nach Anschlag auf Frauenklinik in Kabul

13. Mai 2020 - 14:00
Nach dem Anschlag auf eine Frauenklinik in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Toten am Mittwoch auf fast das Doppelte gestiegen.

Uni Tübingen warnt vor gefälschtem Chloroquin in Corona-Pandemie

13. Mai 2020 - 13:47
Arzneimittelfälscher nutzen offenbar die Angst vor der Corona-Pandemie, um in Afrika mit völlig wirkungslosen oder sogar schädlichen Tabletten Geschäfte zu machen.

WHO: Corona bedroht Fortschritte bei Lebenserwartung

13. Mai 2020 - 13:37
Die Corona-Pandemie droht laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Fortschritte bei der Lebenserwartung zunichte zu machen. Der

Nobelpreisträger Mukwege koordiniert Kampf gegen Corona im Ostkongo

13. Mai 2020 - 13:35
Der kongolesische Arzt und Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege (65) ist zum Koordinator der Corona-Bekämpfung in der Provinz Südkivu im Ostkongo ernannt worden.

Müllers neue alte Entwicklungshilfe

13. Mai 2020 - 13:06
Das Reformkonzept von Entwicklungsminister Gerd Müller verspricht neue Antworten, wärmt aber vor allem altbekannte Ideen auf. Einzig bei der Reduzierung der Partnerländer hat sich offenbar ein Lerneffekt eingestellt.

Mindestens 13 Tote bei Anschlag auf Frauenklinik in Kabul

12. Mai 2020 - 14:30
Bei einem Anschlag auf eine Frauenklinik in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Dienstag mindestens 13 Menschen getötet worden.

UN erhielten erst ein Prozent von Gebern für Jemen-Hilfe 2020

12. Mai 2020 - 14:28
Die Vereinten Nationen haben die große Zurückhaltung internationaler Geber angesichts der Not im Jemen kritisiert.

Sicherheitsexperte bedauert UN-Blockade zu globalem Waffenstillstand

12. Mai 2020 - 14:08
Die Idee eines weltweiten Waffenstillstandes in Corona-Zeiten ist gescheitert. Schuld waren laut Experten Rivalitäten und Machtpolitik einzelner Politiker. Doch auch Waffen exportierende Länder tragen demnach Verantwortung.

Burundis Opposition zweifelt Rechtmäßigkeit anstehender Wahlen an

12. Mai 2020 - 12:06
Burundis Oppositionsführer Agathon Rwasa bezweifelt die Glaubwürdigkeit der für kommenden Mittwoch geplanten Wahlen.

Das Virus schwächt die Weltläden 

11. Mai 2020 - 12:08
Die Umsätze der Weltläden sind als Folge des Lockdowns stark eingebrochen. Kreative Lösungen helfen eine Zeitlang weiter. Schwieriger wird es für die Produzenten der fair gehandelten Waren.

"Brot für die Welt"-Chefin Füllkrug-Weitzel wird 65

11. Mai 2020 - 12:00
Cornelia Füllkrug-Weitzel wird am Dienstag 65 Jahre alt. Seit rund zwanzig Jahren steht sie an der Spitze des Hilfswerks "Brot für die Welt". Entwicklungsminister Müller würdigt ihren "unermüdlichen Einsatz für Menschen in Armut, Hunger und Not".

Amnesty: Syrische und russische Militärs greifen gezielt Kliniken an

11. Mai 2020 - 8:26
Mehrfach wurden in Syrien Krankenhäuser und Schulen beschossen und bombardiert. Mit einer Dokumentation will Amnesty International belegen, dass es sich um gezielte Angriffe des Assad-Regimes und Russlands auf Zivilisten handelt.

Seiten