Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Ausstellung "Land und Wirtschaft – wer erntet?"

AgrarKoordination - 17. Oktober 2020 - 10:22

Bäuerinnen und Bauern aus Deutschland und Tansania berichten in der Ausstellung über ihre Arbeitsbedingungen. So unterschiedlich der Alltag und die Situation in den beiden Ländern auch sind, die Befragten machen in ihren Interviews deutlich, dass ihr Leben durch die Förderpolitik stark beeinflusst wird. Die Fotoausstellung ist Ergebnis mehrerer Recherche-Reisen. Die Ausstellung zeigt auf 20 Tafeln sehr persönliche Bilder und Eindrücke aus dem Arbeitsalltag der Bäuerinnen und Bauern. Während bei den deutschen Bäuerinnen und Bauern die EU-Agrarpolitik stark die Erzeugerpreise drückt, kämpfen die Kolleg*innen in Tansania um das Land, was sie bisher für Nahrungsmittelanbau nutzen konnten, nun aber wegen der Verpachtung des Landes an Großinvestoren verloren haben.

Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. Info: ausstellung@agrarkoordination.de oder rufen uns an unter 040-39 25 26.

Zu dem Thema bieten wir auch Vorträge und Workshops an. Buchung: www.agrarkoordination.de/projekte/land-und-wirtschaft/anmeldung/

Zu sehen ist die Ausstellung in der Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, 34393 Grebenstein

Kategorien: Hamburg

17.10.2020 World Bank Annual Meeting: Minister Müller initiates climate-friendly investments to overcome economic crisis in developing countries

German BMZ - 17. Oktober 2020 - 8:00
German Development Minister Gerd Müller is attending today's Annual Meeting of the World Bank in his capacity as the Governor for Germany. He stated that "the COVID-19 crisis is having devastating effects on developing countries. Millions of people have lost their jobs and incomes and are facing the total loss of their livelihoods as a result of the breakdown of supply chains. 130 million people will be thrown into hunger and poverty. This will drive many economies to the brink of ...
Kategorien: english

17.10.2020 Weltbank-Jahrestagung: Minister Müller schiebt klimafreundliche Investitionen zur Überwindung der Wirtschaftskrise in Entwicklungsländern an

BMZ - 17. Oktober 2020 - 8:00
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller nimmt als deutscher Gouverneur an der heutigen Jahrestagung der Weltbank teil. Dazu erklärte er: "Die Corona-Krise hat bereits verheerende Auswirkungen auf Entwicklungsländer: Millionen Menschen stehen durch das Zusammenbrechen der Lieferketten ohne Arbeit und Einkommen vor dem Nichts. 130 Millionen Menschen fallen zusätzlich in Hunger und Armut."...
Kategorien: Ticker

Youth, technology and the spirit of Mosul

UNESCO News - 16. Oktober 2020 - 19:12
Language English

Programme component manager (m/f/d) "Support to Economic Reforms and Business Climate Improvement in Iraq" (Bagdad) - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 18:03
Stelle | Programme component manager (m/f/d) "Support to Economic Reforms and Business Climate Improvement in Iraq" Jetzt online bewerben : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=e52acb3bfa07f4dbed2e6f09f42c562f63fc1d60 Programme component manager (m/f/d) "Support to Economic Reforms and Business Climate Improvement in Iraq" Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. [...]
Kategorien: Jobs

BFD Stelle - natURsprung / Naturschutz (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:56
Für viele Themenfelder ist Schreibtisch- und EDV-Arbeit erforderlich. Dazu gehören z.B.Koordination und Durchführung des natURsprung Sensen Camps im Juli/AugustBegleitung der Pflegeeinsätze im praktischen NaturschutzTeilnahme an Veranstaltungen, StandbetreuungVerwaltungsaufgaben (z.B. E-Mails/Telefon beantworten, Vorbereitung der monatlichen Treffen)Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Vorträge, Diskussionen, Planspiele...)ggf. Unterstützung bei der Umweltbildung
Kategorien: Jobs

BFD Stelle - Öffentlichkeitsarbeit / Büroorganisation (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:53
Für viele Themenfelder ist Schreibtisch- und EDV-Arbeit erforderlich. Dazu gehören z.B.Betreuung der Sozialen Medien (Facebook, Instagram)Konzeptionierung der PostsPflege der WebseiteTeilnahme an Veranstaltungen, StandbetreuungVerwaltungsaufgaben (z.B. Postaktionen, Stellungsnahmen, Verteilerpflege)Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Vorträge, Diskussionen, Planspiele...)
Kategorien: Jobs

BFD Stelle - Veranstaltungsorganisation / Langer Tag der StadtNatur (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:51
Aufgaben und ArbeitsbereicheKoordination und Durchführung des Langen Tages der StadtnaturOrganisatorische Begleitung der VorstandsarbeitTeilnahme an Veranstaltungen, StandbetreuungVerwaltungsaufgaben (z.B. Postaktionen, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit z.B. Facebook und Büroorganisation)Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Vorträge, Diskussionen, Planspiele...)
Kategorien: Jobs

Bundesfreiwilligendienstleistende*r mit Schwerpunkt Umweltbildung (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:50
Aufgaben und ArbeitsbereicheBetreuung der aller 14 Tage stattfindenden Kindergruppe "Prießnitzpiraten"Durchführung von SchulworkshopsPlanung und Organisation von FamilienexkursionenOrganisation des Geocaching-Umweltbildungsangebots für SchulenOrganisation der ApfelwocheFür viele Themenfelder ist Schreibtisch- und EDV-Arbeit erforderlich. Dazu gehören z.B.Teilnahme an Veranstaltungen, StandbetreuungVerwaltungsaufgaben (z.B. Postaktionen, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit z.B. [...]
Kategorien: Jobs

Praktikum beim Zukunftsstadt-Projekt „Woche des guten Lebens“ (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:49
Der BUND Dresden vergibt ab November 2020 eine Praktikumsstelle im Projekt „Woche des guten Lebens“.Während der „Woche des guten Lebens“, die voraussichtlich im Frühjahr kommenden Jahres stattfinden wird, gestalten die Neustädter*innen gemeinsam den Straßenraum in ihrem Viertel. Ziel ist es, den öffentlichen Raum als Gemeingut zu nutzen und die Menschen im Viertel zusammenzubringen. Damit dies möglich ist, sollen dort in dieser Woche keine Autos und Motorräder [...]
Kategorien: Jobs

BFD Stelle - Zukunftsstadt-Projekt „Woche des guten Lebens“ (Dresden) - BUND Dresden

greenjobs - 16. Oktober 2020 - 17:48
Beschreibung:Der BUND Dresden vergibt ab November 2020 eine Stelle für eine*n Bundesfreiwilligendienstleistende*n im Projekt „Woche des guten Lebens“.Während der „Woche des guten Lebens“, die voraussichtlich im Frühjahr kommenden Jahres stattfinden wird, gestalten die Neustädter*innen gemeinsam den Straßenraum in ihrem Viertel. Ziel ist es, den öffentlichen Raum als Gemeingut zu nutzen und die Menschen im Viertel zusammenzubringen. Damit dies möglich ist, [...]
Kategorien: Jobs

Praktikant*in im Bereich Bildung, Schwerpunkt Bildung und Digitalisierung - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Bonn

Indeed - 16. Oktober 2020 - 17:20
Bildung ist einer der Schlüsselbereiche der deutschen Entwicklungspolitik. Hauptaufgabe dieses Vorhabens ist es, die Position des Bundesministeriums für… 1.608 € pro Monat
Gefunden bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Fri, 16 Oct 2020 15:20:10 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Praktikant*in im Bereich/Projekt: Sektorvorhaben Nachhaltigkeitsstandards und öffentlich-private Verantwortung - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Bonn

Indeed - 16. Oktober 2020 - 17:13
Sie sind Student*in im Hauptstudium oder Hochschulabsolvent*in bevorzugt in den Bereichen der Politik-, Sozial-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften,… 1.608 € pro Monat
Gefunden bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Fri, 16 Oct 2020 15:13:31 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Ich erhole mich: keine Jobtipps in der Woche 19.-23.10.

gesinesjobtipps - 16. Oktober 2020 - 16:38

Liebe*r Leser*in,

ich mache eine Woche frei und veröffentliche keine Stellenausschreibungen.

Neue Hinweise auf Stellen gibt’s am 26. Oktober für Berlin und Umgebung sowie am 29. Oktober für Halle-Leipzig.

Bis dahin alles Gute!

Herzliche Grüße
Gesine

Der Beitrag Ich erhole mich: keine Jobtipps in der Woche 19.-23.10. erschien zuerst auf Gesines Jobtipps.

MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK (Leipzig): Gehobene Redakteurin (m/w/d), 21.10.

gesinesjobtipps - 16. Oktober 2020 - 16:25

Ausschr.-Nr.: 2020/985

Arbeitsort: Leipzig

Der MDR

Der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK ist der größte und erfolgreichste Medienanbieter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen. Mit unseren festen und freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern produzieren wir an 22 Standorten täglich mehr als 225 Programmstunden für unsere Hörfunk- und Fernsehsender sowie eine Vielzahl an Telemedienangeboten für unsere Homepages, Apps und weitere relevante Plattformen. Unserem öffentlich-rechtlichen Auftrag wollen wir als modernes, leistungsstarkes Medienhaus auch in Zukunft in vollem Umfang gerecht werden. Das geht nur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diesen Gestaltungswillen fachlich und persönlich mittragen können.

Wir suchen für die Programmdirektion Leipzig, Hauptredaktion Information, Redaktion MDR Aktuell Online zum 01.12.2020 eine motivierte

Gehobene Redakteurin (m/w/d)

 

Arbeitsort: Leipzig
befristet bis zum 31.12.2021
Vollzeit

Ihre Aufgaben als Gehobene Redakteurin (m/w/d):

  • Tätigkeit als Chef/-in vom Dienst für alle Themenbereiche von mdraktuell.de
  • Selektieren, Redigieren und medienadäquates Umsetzen von Themen für mdraktuell.de, die MDR Aktuell App, MDR TEXT sowie Social Media
  • Abnahme journalistischer Inhalte für mdraktuell.de, die MDR Aktuell App, MDR TEXT sowie Social Media
  • Übernahme von Projektverantwortung und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Online-Nachrichtenberichterstattung
  • Entwicklung von neuen redaktionellen Formaten und flankierenden Elementen (z. B. Infografiken, Videos, Social-Media-Aktionen etc.)

Ihre fachlichen Mindestvoraussetzungen:

Wir erwarten außer Ihrer persönlichen Leidenschaft für die Angebote des MDR folgende Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium auf journalistischem Gebiet oder eine abgeschlossene Ausbildung an einer Journalistenschule bzw. eine gleich zu wertende Ausbildung
  • einschlägige Erfahrung als Redakteurin bzw. Redakteur in aktuellen crossmedial produzierenden Redaktionen und Multimediaprojekten
  • Erfahrung in der Handhabung von Social-Media-Channels sowie fundierte Kenntnisse über alle relevanten Social-Media-Tools und aktuelle Online-Kommunikationstechniken
  • einschlägige praktische Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie idealerweise Erfahrung im Umgang mit Video- und/oder Audio-Schnittsystemen sowie Mobile Reporting

Das wünschen wir uns:

Sie sind verbindlich und freundlich im Ton, treten souverän auf und besitzen ausgeprägte Teamkompetenz. Des Weiteren verfügen Sie über:

  • sicheres Gespür für Nachrichtenthemen und deren Umsetzung (attraktive Sprache, überzeugende Bildauswahl, multimediale Darstellungsformen etc.)
  • Verständnis für zielgruppenaffine Nachrichtenaufbereitung und Interesse für den Bereich Multimedia
  • sehr gutes Allgemeinwissen
  • hohe Motivation, Kreativität und Flexibilität, auch in Stresssituationen und unter Zeitdruck
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Wochenendarbeit

Für Sie: Unser Angebot

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir ein umfassendes Leistungspaket geschnürt. Wir bieten eine tarifliche Vergütung sowie folgende Benefits:

  • tarifvertragliche Regelungen
  • moderne Arbeitsplätze
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote und Möglichkeiten des Betriebssports
  • betriebliche Altersversorgung

Das unterstützen wir:

Wir engagieren uns für die berufliche Chancengleichheit. Aus diesem Grund werden bei gleicher Eignung Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Da Frauen in diesem Bereich unterrepräsentiert sind, würden wir für diese Position gern eine Frau gewinnen.

Wir ermutigen an dieser Stelle Menschen mit Migrationshintergrund, sich bei fachlicher Eignung zu bewerben.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle ausgeschrieben. Die Position kann jedoch alternativ als Teilzeitarbeitsplatz besetzt werden.

Willkommen im MDR

Sie wollen uns in einem persönlichen Gespräch überzeugen? Dann senden Sie uns bis zum 21.10.2020 Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben

Zu finden unter https://recruitingapp-5280.de.umantis.com/Vacancies/985/Description/1

Der Beitrag MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK (Leipzig): Gehobene Redakteurin (m/w/d), 21.10. erschien zuerst auf Gesines Jobtipps.

Universität Leipzig: Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d), 29.10.

gesinesjobtipps - 16. Oktober 2020 - 16:24
Kennziffer 339/2020
SACHBEARBEITER FÜR ÖFFENTLICHKEITSARBEIT (M/W/D)

unbefristet
80 % einer Vollbeschäftigung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV-L

In der STABSSTELLE UNIVERSITÄTSKOMMUNIKATION ist zum 1. Januar 2021 die oben genannte Stelle zu besetzen.

Aufgaben

  • konzeptionelle Weiterentwicklung der zentralen und dezentralen Webpräsenzen der Universität Leipzig
  • selbstständige und eigenverantwortliche redaktionelle Erstellung und Aufbereitung von digitalen Inhalten
  • Umsetzung und Unterstützung der universitären Digitalisierungsstrategie
  • begleitende Koordination und Unterstützung bei der Prozesssteuerung (Zeit- und Maßnahmenplanung) zur fortlaufenden redaktionellen Anpassung der zentralen und dezentralen Webseiten der Universität Leipzig
  • Durchführung von redaktionellen Schulungen und Erstellung von Informationsmaterialien
  • Vorbereitung, Realisierung und Nachbereitung von Projektworkshops
  • Betreuung der dezentralen Ansprechpartner in den Fakultäten, Instituten und Zentralen Einrichtungen in Fragen der Online-Kommunikation und eigenverantwortliche Steuerung der Umstellungsprozesse in den dezentralen Einrichtungen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaft
  • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in der Hochschulkommunikation und im Projektmanagement
  • sichere Fähigkeiten im Umgang mit TYPO3 und gängigen MS Office-Programmen
  • umfangreiche und anwendungsbereite Kenntnisse im Bereich Online-Marketing (Matomo, Google Analytics, Social Media, SEM und Content Marketing)
  • redaktionelle Kompetenzen, sprachliche Begabung und stilsicheres Deutsch
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen, Koordinations- und Organisationsgeschick, selbstständige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck und in komplexen Entscheidungsstrukturen
  • Kenntnisse der Strukturen und Prozesse an einer Universität
  • sehr breites, aktuelles und anwendungsbereites Wissen zu neuen Entwicklungen in der Online-Kommunikation

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 339/2020 bis 29. Oktober 2020 (maßgeblich für die Fristwahrung ist der Posteingangsstempel der Universität Leipzig) an:

Universität Leipzig
Stabsstelle Universitätskommunikation
Frau Dr. Madlen Mammen
Goethestraße 6
04109 Leipzig

per E-Mail an: kommunikation@uni-leipzig.de (möglichst in einer PDF-Datei)

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Die Versenderin bzw. der Versender trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück, andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originalzeugnisse ein.

Hinweise zum Datenschutz
Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verantwortlicher für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung unten angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens innerhalb der Universität Leipzig weitergegeben an

– Mitglieder der Auswahlkommission,
– die Personalverwaltung,
– die/den Gleichstellungsbeauftragte_n,
– die Schwerbehindertenvertretung und
– ggf. den Personalrat

im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit.
Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO); Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten.

Zu finden unter https://www.uni-leipzig.de/fileadmin/ul/Stellenausschreibungen/339_SUK_SB_%C3%96A.pdf

Der Beitrag Universität Leipzig: Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d), 29.10. erschien zuerst auf Gesines Jobtipps.

WILDCARD: Stelle in Hamburg (Stiftung Bildung: Projektmanager*in, 30.10.)

gesinesjobtipps - 16. Oktober 2020 - 16:22

Stellenausschreibung Projektmanager*in für Hamburg (PDF-Datei)

Die gemeinnützige Stiftung Bildung ist eine Spendenorganisation mit Sitz in Berlin, die bundesweit operativ und fördernd tätig ist. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung und arbeitet mit den Engagierten im bundesweiten Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine direkt an den Bildungsstandorten.

Als Programmträgerin des BMFSFJ-Bundesprogramms Menschen stärken Menschen suchen wir bis zum Jahresende 2020, in Abhängigkeit des Zuwendungsbescheids bis zum Jahresende 2021, eine*n Projektmanager*in für Hamburg. Arbeitsbeginn nach Absprache, eine Vertragsverlängerung wird angestrebt. Zunächst bieten wir eine Stelle zu 24h/Woche, ab 2021 in Abhängigkeit des Zuwendungsbescheids kann aufgestockt werden. Arbeitsort ist Hamburg.

Neben der Initiierung von Chancenpatenschaften zwischen Kindern und Jugendlichen stärkt das Programm ehrenamtliches Engagement in Kita- und Schulfördervereinen. Zur nachhaltigen Vernetzung, Qualifizierung und Unterstützung des Engagements im Bildungsbereich soll zudem die Arbeit des Landesverbandes der Kita-, Schul- und Fördervereine Hamburg e.V. (LSFH) unterstützt werden.

Deine Aufgaben Betreuung des Patenschaftsprogramms in Hamburg
  • Ansprache von Engagierten an Bildungsstandorten und Vorstellung des Patenschaftsprogramms
  • Beratung und Begleitung der Engagierten an den am Patenschaftsprogramm teilnehmenden Bildungsstandorten, Koordinierung der Kooperationspartner*innen im Programm
  • Umsetzung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Patenschaftsprogramms mit dem Ziel, Patenschaften zu fördern und zu unterstützen
  • Öffentlichkeitsarbeitsarbeit für Hamburg, Erstellung von Newslettern
  • Abrechnung und Ablage der im Programm geförderten Projekte
Stärkung des Netzwerks der Kita- und Schulfördervereine in Hamburg
  • Organisation und Koordination von Seminarfachtagen, Good Practice Austausch und Lobby-Terminen
  • Stärkung des regionalen und kommunalen politischen Netzwerks
  • Einbringen eigener Ideen und Projektvorschläge
Dein Profil
  • Selbstständige, zielorientierte und pragmatische Arbeitsweise, sehr gute Selbstorganisation
  • Offenheit und Humor
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Souveränes Auftreten gegenüber verschiedensten Zielgruppen (v.a. Ehrenamt und Politik)
  • Sehr gute Office 365-Kenntnisse, wir nutzen vor allem Sharepoint, Teams, Outlook, MS Word, Excel, Powerpoint
  • Wünschenswert wären außerdem:
    • Erfahrung im Projekt- und/oder Eventmanagement
    • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem bundesweiten Team in einem Remote Work-Kontext
Wir bieten
  • Mitarbeit in einer spendenfinanzierten Stiftung, die Themenanwältin für einen der wichtigsten und spannendsten Bereiche der deutschen Zivilgesellschaft ist: Das Bildungsengagegment
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen und Impulse
  • Ein engagiertes und fröhliches Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen bundesweit
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund mit einer Bewertungsvermutung von E9/2
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und mobiles Arbeiten

Wir ermutigen ausdrücklich alle Interessierten unabhängig von ihrer Herkunft, Religions-zugehörigkeit, Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung, Behinderung, Hochbegabung oder des Alters zur Bewerbung.

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer PDF bis spätestens 30.10.2020 per E-Mail an Luica Milanowski: patenschaften@stiftungbildung.com. Für Rückfragen steht Ihnen Luica Milanowski zur Verfügung: luica.milanowski@stiftungbildung.com.

Aus Nachhaltigkeitsgründen bitten wir Sie von postalischen Bewerbungen abzusehen. Vielen Dank!

www.stiftungbildung.com/patenschaften

Zu finden unter https://www.stiftungbildung.com/stellenangebote/

Der Beitrag WILDCARD: Stelle in Hamburg (Stiftung Bildung: Projektmanager*in, 30.10.) erschien zuerst auf Gesines Jobtipps.

Universität Leipzig: Referent Transfer (m/w/d), 31.10.

gesinesjobtipps - 16. Oktober 2020 - 16:22

Kennziffer 338/2020
REFERENT TRANSFER (M/W/D)

unbefristet
100% einer Vollbeschäftigung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Im Dezernat 1 Forschung und Transfer/Grundsatzreferat ist ab dem 1. Januar 2021 oben genannte Stelle zu besetzen, die inhaltlich dem Prorektor für Entwicklung und Transfer zuarbeitet.

Aufgaben

  • wissenschaftliche Konzeption und verantwortliche Umsetzung eines kontinuierlichen Strategieprozesses für die Leistungsdimension Transfer
  • konzeptionelle Analyse transferrelevanter wissenschaftspolitischer Trends und des regionalen und nati-onalen Umfelds
  • fachliche Beratung und wissenschaftlich fundierte Begleitung von Transferprojekten mit übergreifen-der, strategischer Bedeutung
  • verantwortliche Konzeption und Umsetzung transferbezogener Datenerhebungen und Strukturevalua-tionen
  • verantwortliche Planung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Veranstaltungen zur Dis-semination der Strategie für den Wissens- und Technologietransfer
  • fachliche Beratung und Mitwirkung bei der strategischen Platzierung von transferrelevanten Themen in der universitären Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • einschlägige Berufserfahrung, sehr gute Kenntnis der Leistungsdimension Transfer (einschließlich Dritte Mission) sowie ein ausgeprägtes Interesse an transfer- und innovationspolitischen Fragestellungen
  • sehr gute Kenntnisse des Wissenschaftssystems und universitärer Organisationsabläufe
  • systematische und strukturierte eigenverantwortliche Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an analytischem und strategischem Denkvermögen sowie ausgeprägter Konzeptionsstärke
  • einschlägige Erfahrungen in der Projektarbeit, insbesondere zu Vorhaben zur Organisationsentwicklung wünschenswert
  • Verhandlungs- und Koordinationsgeschick
  • Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie Bereitschaft, sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • fundierte einschlägige EDV-Kenntnisse

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 338/2020 bis 31. Oktober 2020 an:

dezernat1@zv.uni-leipzig.de

Universität Leipzig
Dezernat 1 Forschung und Transfer
Herrn Dezernent Dr. Thomas Horstmann
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Die Versenderin bzw. der Versender trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zum Datenschutz
Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezoge-nen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchfüh-rungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verantwortlicher für das Bewerbungsver-fahren ist der in dieser Ausschreibung unten angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens innerhalb der Universität Leipzig weitergegeben an
– Mitglieder der Auswahlkommission,
– die Personalverwaltung,
– die/den Gleichstellungsbeauftragte_n,
– die Schwerbehindertenvertretung und
– ggf. den Personalrat
im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit.
Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung un-richtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO); Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Ver-arbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten.

Zu finden unter https://www.uni-leipzig.de/fileadmin/ul/Stellenausschreibungen/338_Dez1_Referent_Transfer.pdf

Der Beitrag Universität Leipzig: Referent Transfer (m/w/d), 31.10. erschien zuerst auf Gesines Jobtipps.

Seiten

SID Hamburg Aggregator abonnieren