Die Society for International Development (SID) ist die älteste, politisch unabhängige und private entwicklungspolitische Vereinigung der Welt. 1957 gegründet, ist SID heute mit etwa 3.000 Mitgliedern in 80 Ländern und 45 Chaptern auf regionaler und lokaler Ebene organisiert. Der überwiegende Teil der Chapter liegt in der südlichen Hemisphäre. Das Aktivitätenspektrum der Chapter reicht von der Erörterung entwicklungspolitischer Themen in der Öffentlichkeit über die Vernetzung von Fachkräften bis zur Durchführung von Entwicklungsprojekten.

Zivilgesellschaft fordert Gerechtigkeit jenseits von Rhetorik

Vorstellung des  Berichtes Spotlight on Sustainable Development 2021

Globaler Bericht der Zivilgesellschaft fordert Gerechtigkeit jenseits von Rhetorik

New York, 17. September 2021 (GPF) Die politischen Reaktionen auf die COVID-19-Pandemie und die daraus resultierende Wirtschaftskrise haben die nationalen und globalen Ungleichheiten stark verschärft. Eklatante Beispiele sind die ungerechte Verteilung der Pflegearbeit, die hauptsächlich auf Frauen angewiesen ist und, wenn überhaupt, schlecht bezahlt wird, und die weltweite Ungleichheit bei der Verteilung von Impfstoffen. Bisher haben mehr als 60 Prozent der Menschen in Ländern mit hohem Einkommen mindestens eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten, aber weniger als 2 Prozent in Ländern mit niedrigem Einkommen. Angesichts dieser dramatischen Diskrepanz bleibt das „Leave no one behind“-Engagement der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung hohl.

cover_spotlight_2021_.jpg

REPORT LAUNCH | Spotlight on Sustainable Development 2021- Demanding justice beyond rhetoric

Präsentation des Berichtes SPOTLIGHT on Sustainable Development 2021
Freitag, 17. September 2021 - 15:00 bis 16:30 PLEASE REGISTER HERE!

cover_spotlight_2021_.jpg

Policy responses to the COVID-19 pandemic and resulting economic crisis have exacerbated rather than reduced global inequalities. The most visible example of this is the global disparity in the distribution of vaccines. So far more than 60 percent of people in high-income countries have received at least one dose of COVID-19 vaccine, but less than 2 percent have done so in low-income countries. In view of this dramatic disparity, the “leave no one behind” mantra of the 2030 Agenda for Sustainable Development remains hollow.

Die nächste Grenze: die menschliche Entwicklung und das Anthropozän | #HDR2020

Ein experimenteller globaler Index bietet eine neue Messung des menschlichen Fortschritts, die die Herausforderung der Bekämpfung von Armut und Ungleichheit bei gleichzeitiger Verringerung des planetarischen Drucks veranschaulicht.

Generalversammlung der Vereinten Nationen findet 2020 im Internet statt

Tune into the SDG Action Zone to listen, learn, and be inspired by world and emerging leaders supercharging solutions for the Goals

registration_card1080x1080.png

Pages

Subscribe to SID Hamburg RSS